Mandarinentörtchen nach Omas Rezept

Mandarinentörtchen nach Omas Rezept ist ein raffiniertes Rezept für ein himmlisisches Dessert, fruchtige Topfencreme runden das Rezept ab.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

1 Stk Dotter
250 g Mehl, glatt
150 g Butter
100 g Marmelade
70 g Staubzucker
50 g Mandeln, gerieben
1 Pk Vanillezucker
0.5 Pk Backpulver

Zutaten für die Füllung

2 Stk Eier
0.25 kg Mandarinen
0.25 kg Topfen
180 g Schlagobers
180 g Staubzucker
8 Bl Gelatine
1 Pk Vanillezucker

Zutaten für die Verzierung

0.125 l Schlagobers
1 Pk Vanillezucker
100 g Mandarinen

Zeit

75 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 35 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst Backpulver mit Mehl versieben und mit Butter verbröseln, dann mit Dotter, Mandeln, Staub- und Vanillezucker rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie eingepackt im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit Gelatine in Wasser einweichen. Danach Eier trennen, dann Topfen mit Dotter, Staub- und Vanillezucker schaumig rühren. Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  3. Nun Schlagobers steif schlagen und mit geschnittenen Mandarinenstücken unter die Topfenmasse ziehen. Anschließend die Creme flach in eine beschichte Form oder auf ein Backblech gießen und kühl stellen bis die Masse fest geworden ist.
  4. Danach das Backrohr bei 170 °C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen. Mürbteig einige Millimeter, nicht zu dünn, auswalken und mit runden Formen (4-5 cm Durchmesser) ausstechen. Kekse ca. eine Viertelstunde bzw. bis sie etwas Farbe annehmen backen, auskühlen lassen.
  5. Jetzt die Kekse mit etwas Marmelade bestreichen und aus der Topfenfüllung mit denselben Ausstechern wie vorher runde Formen ausstechen, diese auf ein bestrichenes Keks legen und mit einem zweiten belegen.
  6. Für die Verzierung Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen und mit einem Spritzsack (große Tülle) auftragen, abschließend mit Mandarinenstücken garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

marillenkuchen.jpg

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

bananenschnitte.jpg

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Coronaspeck

am 20.04.2021 08:35 von Zwiebel

Johnson & Johnson

am 20.04.2021 07:14 von MaryLou