Marmelade aus Wassermelonen und Himbeeren

Erstellt von Gabi_21

Eine Marmelade aus Wassermelonen und Himbeeren schmeckt einzigartig. Das tolle Rezept jetzt für die Vorratskammer.

Marmelade aus Wassermelonen und Himbeeren

Bewertung: Ø 4,2 (25 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

600 g Wassermelonen
400 g Himbeeren
500 g Gelierzucker 2:1
1 Schuss Rum
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Wassermelone schälen und das Fruchtfleisch ohne Kerne in Stücke schneiden. Dann mit den Himbeeren pürieren. Alles in einen Topf geben, mit Gelierzucker vermengen, leicht 4-5 Min. kochen lassen, Zitronensäure hinzufügen. Dann die Gelierprobe machen.
  2. In jedes Marmeladenglas 1 Schuss Rum leeren und dann die heiße Marmelade einfüllen.

Tipps zum Rezept

Für die Gelierprobe einfach den Kochlöffel nochmals in der Marmelade rühren, dann raus nehmen und abtropfen lassen - wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Marmelade fest. Bleibt der Tropfen nicht fest, dann einfach die Kochzeit um 1-2 Minuten nochmals verlängern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Powidl

POWIDL

Das Powidl Rezept ist ein klassisches Zwetschkenmus, das auch zum Füllen von Mehlspeisen geeignet ist.

Traubenmarmelade

TRAUBENMARMELADE

Eine Traubenmarmelade ist etwas außergewöhnlicher, aber sehr schmackhaft.

Holundermarmelade

HOLUNDERMARMELADE

Die fruchtige, süße Holundermarmelade bereiten Sie mit Hilfe dieses Rezeptes zu. Die Marmelade schmeckt zum Frühstück besonders gut.

Marillenmarmelade

MARILLENMARMELADE

Dieses Rezept für Marillenmarmelade schmeckt himmlisch und hat weniger Kalorien als die gekauften Marmeladen aus dem Supermarkt.

Birnenmarmelade

BIRNENMARMELADE

Wunderbares Birnenmarmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot. Das Rezept aus Birnen, zum Einkochen und für die Vorratskammer gedacht.

Ribiselmarmelade

RIBISELMARMELADE

Die tolle Ribiselmarmelade ist wirklich einfach zubereitet und schmeckt sehr köstlich. Ein super köstliches Rezept für das Frühstück.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Sehr gut beschriebenes Rezept einer Marmelade. Ich habe sie heute nachgekocht und für sehr gut befunden. Eine etwas anderer Frühstücksaufstrich.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE