Mexikanische Spareribs

Ein tolles Rezept sind mexikanische Spareribs. Für Fleischtiger wird diese Köstlichkeit bestimmt zum Lieblingsgericht.

mexikanische-spareribs.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (167 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Spareribs
40 ml Chiliöl
50 ml Sojasauce
0.5 Stk Zitrone (Saft)
1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Prise Salz

Zeit

17 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 7 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für diese mexikanischen Spareribs wird eine Marinade aus Chiliöl, Pfeffer, Tabasco und Sojasauce in einer Schüssel verrührt.
  2. Die Spareribs damit gut einpinseln und einlegen. Sie sollten mindestens für 4 Std. oder noch besser über Nacht in den Kühlschrank.
  3. Dann die Marinade mit Zitronensaft betupfen, eventuell salzen und pfeffern.
  4. Die Spareribs auf den vorbereiteten, heißen Grill legen und ca. 5-7 Minuten grillen. Dabei immer wieder die Spareibs wenden.

Tipps zum Rezept

Mit verschiedenen Saucen servieren: Knoblauch Sauce oder Soße süß-sauer

ÄHNLICHE REZEPTE

burritos.jpg

BURRITOS

Die aus Mexiko stammenden Burritos werden bei uns immer beliebter. Ein köstliches Tortilla Rezept gefüllt mit Faschiertem, Bohnen, Tomaten und Salat.

tacos.jpg

TACOS

Mexikanische Rezepte sind immer köstlich und schmecken der ganzen Familie. Diese Tacos werden mit Faschiertem zubereitet.

tortilla-mit-faschiertem.jpg

TORTILLA MIT FASCHIERTEM

Diese mexikanische Tortilla mit Faschiertem bringt Abwechslun auf unseren Speiseplan.

enchiladas.jpg

ENCHILADAS

Fabelhafte Enchiladas mit Putenfleisch, Chili und Tomaten schmecken immer. Das Tex-Mex Rezept für unvergessliche Genuss Momente.

fajitas-mit-faschiertem.jpg

FAJITAS MIT FASCHIERTEM

Dieses köstliche Rezept aus der Tex-Mex Küche wird Sie begeistern. Fajitas mit Faschiertem sind ganz einfach zuzubereiten und schmecken köstlich.

mole-poblano.png

MOLE POBLANO

Das Mole Poblano ist das Nationalgericht aus Mexiko. Es ist ein außergewöhnliches Rezpet, das man unbedingt mal auprobieren muss.

User Kommentare

snakeeleven

Die Marinade ist das Wichtigste bei den Mexikanischen Sparerips, so richtig schön scharf muss sie sein.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Die Marinade macht die sparerips richtig lecker scharf. Das schmeckt meinen Männern sehr. Ich mag's nicht so scharf.

Auf Kommentar antworten

cocktailmaus

Mein Mann ist unser Grillmeister und er sagt immer dass die Spareribs vor dem Grillen noch für ca. 40 Minuten in den Backofen gegeben werden sollten und dann erst auf den Griller kommen. Er macht das eigentlich immer so und ich muss sagen das Fleisch löst sich spitzenmäßig von den Knochen.

Danke für das tolle Rezept vor allem die Marinade ist wirklich ein Traum.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Produktrückruf: Decathlon Shampoo

am 29.04.2021 23:22 von DIELiz

Neuer Hype Tapioka-Perlen

am 29.04.2021 21:40 von Katerchen

Yogi-Tee

am 29.04.2021 21:40 von Katerchen

Erste Knospen

am 29.04.2021 21:39 von Thanya