Gebratenes Mischgemüse

Erstellt von Goldioma

Gebratenes Mischgemüse passt als leichte Beilage zu vielen Fleischgerichten. Hier dazu das Rezept, im Frühling mit Bärlauch.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zucchini klein
1 Stk Aubergine
2 Stk Paprika (bunt)
1 Stk Karotte
1 Zweig Rosmarin frisch
10 Stk Bärlauchblätter
2 EL Bärlauchöl
0.5 TL Salz

Zeit

55 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 35 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen und trocken schleudern. Die Paprikaschoten halbieren und den Strunk entfernen, würfelig schneiden. Die Aubergine und die Zucchini längs halbieren und dann in Scheiben schneiden.
  2. Die Karotte schälen und dann dünnblättrig schneiden. Den Bärlauch feinnudelig schneiden. Die Rosmarinnadeln fein hacken.
  3. Das gesamte Gemüse mit den Gewürzen und dem Bärlauchöl vermischen und 35 min. bei 180° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backrohr braten.

ÄHNLICHE REZEPTE

suesskartoffel-pommes-aus-dem-ofen.jpg

SÜSSKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante zum das klassische Pommes-Frites-Rezept.

ofenkartoffeln-mit-suesskartoffeln.jpg

OFENKARTOFFELN MIT SÜSSKARTOFFELN

Dieses Rezept von den Ofenkartoffeln mit Süßkartoffeln passt besonders gut zu Lammfleisch.

kartoffelpueree-erdaepfelpueree.jpg

KARTOFFELPÜREE - ERDÄPFELPÜREE

Kartoffelpüree oder Erdäpfelpüree passt zu zahlreichen Gerichten und kann je nach Belieben verändert werden.

letscho.jpg

LETSCHO

Versuchen sie das Letscho Rezept. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als aus dem Glas im Supermarkt.

blaukraut.jpg

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

original-boehmische-knoedel.png

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

User Kommentare

DIELiz

danke dir Goldioma :-) diese Gemüse-Kombination mit Bärlauch ist mir noch nicht in den Sinn gekommen. Dabei wird es vorzüglich schmecken. Bärlauchöl oder frische Blätter habe ich derzeit nicht. Doch die Alljahres-Bärlauchpaste gibt einen guten Ersatz

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Impf-Vertrauen?

am 08.03.2021 00:06 von MaryLou

Teure Tschik vom Wurzenpass

am 07.03.2021 23:21 von MaryLou