Mohn-Nußstangerl

Erstellt von Tsambika

Eine Rezept - Idee für ein feines Weihnachtsgebäck sind diese Mohn-Nußstangerl.

Mohn-Nußstangerl

Bewertung: Ø 4,5 (38 Stimmen)

Zutaten für 60 Portionen

250 g Thea
1 Stk Ei
1 Stk Eidotter
100 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
80 g gemahlenen Mohn
100 g geriebene Walnüsse
1 Prise Zimt
250 g glattes Mehl
1 Glas Ribiselmarmelade zum Füllen
100 g dunkle Kuvertüre zum Tunken
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Thea flaumig rühren, Staubzucker, Dotter, Ei und Gewürze einrühren. Mohn, Nüsse und Mehl untermischen und gut verrühren.
  2. Die Masse in einen Spritzsack füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Stangerl dressieren. Bei 200° im Backrohr hell backen und auskühlen lassen.
  3. Je 2 Stangerl mit Marmelade zusammensetzen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und jeweils eine Spitze der Stangerl in die Glasur tauchen und trocknen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich nehme bei Keksen eigentlich immer Butter. Das macht einen noch feineren Geschmack finde ich einfach.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE