Nudelsuppe

Das Rezept für eine kräftige Nudelsuppe ist klassisch und traditionell.

Nudelsuppe

Bewertung: Ø 4,6 (2101 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Karotte
1 l Wasser (heiß)
1 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Majoran
1 Stg Petersilie (frisch)
1 EL Schnittlauch (frisch, gehackt)
1 Prise Muskat (gerieben)
3 Stk Wacholderbeeren
50 g Suppennudeln
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Nudelsuppe das Gemüse putzen, waschen, schneiden und die Kräuter schneiden.
  2. Die Karotten in Stifte oder Scheiben schneiden. Im heißen Öl kurz anrösten, mit heißem Wasser aufgießen. Die Suppe mit Suppengewürz würzen und zugedeckt köcheln lassen (20 min).
  3. Die Teigwaren in kochendes Salzwasser geben, auf kleine Flamme köcheln lassen (5 min), abseihen und kurz vor dem Servieren in die Suppe geben.

Tipps zum Rezept

Natürlich kann noch weiteres Gemüse hinzugefügt werden wie: Erbsen oder Zwiebel.

ÄHNLICHE REZEPTE

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Bärlauchsuppe

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

Zwiebelsuppe

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Zucchinisuppe

ZUCCHINISUPPE

Dieses Rezept von der Zucchinisuppe mögen besonders Kinder. Mit Vollkornbrot serviert kann die Suppe auch eine Hauptspeise sein.

User Kommentare

Claudia03
Claudia03

ja eine selbst gemachte fleischbrühe schmeckt natürlich sehr köstlich - finde aber frisches gemüse in der suppe auch sehr lecker

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

naja, als nudelsuppe würde ich eher eine kräftige fleischbrühe servieren, zum beispiel dann wenn es tafelspitz gibt, oder rinderknochen ausgekocht wurden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE