Oliventarte

Dieses Oliventarte Rezept ist herzhaft belegt und eignet sich auch als Hauptspeise. Ein Rezept aus der französischen Küche.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (30 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Mehl
0.5 TL Salz
75 g Butter
50 ml Weißwein
50 g Mandeln
400 g Oliven (schwarz, ohne Kern)
200 g Mozzarella
2 Stk Knoblauchzehen
100 ml Olivenöl
0.5 Stk Zitronesaft
1 Stk Paprika (gelb)
1 Prise Mehl (für die Arbeitsfläche)
2 Schuss Olivenöl (für das Blech)

Zeit

55 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben. Die Butter in Stücke schneiden und zugeben. Alles mit den Fingern zu einer krümeligen Masse vermischen.
  2. Den Weißwein zugießen. Den Teig schnell verkneten, bis er gerade eben zusammenhält. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Min. kühl ruhen lassen.
  3. Inzwischen die Mandeln in einer Küchenmaschine oder mit dem Messer grob hacken und in einer Pfanne ohne Fettzugabe hellbraun rösten.
  4. Etwa 300 g Oliven und den Mozzarella in einer Küchenmaschine oder mit dem Messer sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen, durchpressen und zugeben. Mandeln, Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen und alles gut vermengen.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe des verwendeten Kuchenblechs ausrollen. Das Blech mit Olivenöl einstreichen und mit dem Teig auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Die Olivenmasse darauf verteilen.
  6. Den Backofen auf 200° C -Umluft 170° C, Gas Stufe 3- vorheizen. Die Paprika waschen, halbieren und entkernen. Die Hälften in Wasser geben, in etwa 8 Min. weich kochen und in möglichst lange, dünne Streifen schneiden.
  7. Die Paprikastreifen gitterartig auf der Olivenmasse auslegen. Die restlichen Oliven halbieren und auf dem Gitter verteilen. Die Tarte auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 25 Min. backen, etwas abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

In Stücke geschnitten, lauwarm servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

quiche-teig-grundrezept.jpg

QUICHE TEIG GRUNDREZEPT

Das Rezept vom Quiche Teig Grundrezept ist einfach in der Zubereitung, passt mit süßem oder sauren Belag.

quiche-lorraine-das-original.jpg

QUICHE LORRAINE DAS ORIGINAL

Quiche Lorraine das Original - Rezept stammt aus Frankreich. Sie schmeckt warm und kalt einfach köstlich.

speck-quiche.jpg

SPECK-QUICHE

Speck und Hartkäse passen einfach zusammen, besonders bei dem Rezept für Speck-Quiche.

porree-quiche.jpg

PORREE-QUICHE

Die Quiche ist eine französische Spezialität aus Lothringen, die zu den Klassikern der französischen Küche gehört.

quiche-lorraine-mit-blaetterteig.jpg

QUICHE LORRAINE MIT BLÄTTERTEIG

Die Quiche Lorraine mit Blätterteig passt als Snack oder kleines Abendessen. Hier unser Rezept - Vorschlag.

franzoesische-zwiebelquiche.jpg

FRANZÖSISCHE ZWIEBELQUICHE

Das Rezept für die französische Zwiebelquiche garantiert Schlemmen bis zum Umfallen!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Lockerungen in den Altenheimen

am 24.02.2021 17:47 von Pesu07

Sendung mit der Maus

am 18.02.2021 20:37 von moga67