Paprika Eintopf auf ungarische Art

Der Paprika Eintopf auf ungarische Art ist ein beliebtes Rezept in der ungarischen Pusta.

Paprika Eintopf auf ungarische Art

Bewertung: Ø 3,5 (26 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g getrocknete Bohnen
2 EL Olivenöl
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk rote Zwiebeln
1 Stk rote Paprikaschote
1 Stk grüne Paprikaschote
2 Dose Pizzatomaten
2 EL Tomatenmark
500 ml klare Gemüsesuppe
2 EL gehacktes Basilikum
125 g Oliven
1 TL brauner Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

80 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und 2 Zehen durch eine Knoblauchpresse drücken. Die Zwiebel schälen und mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Das Basilikum waschen, ausschütteln und fein hacken. Die Oliven entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Bohnen am Vorabend in einer Schüssel mit Wasser bedecken und 12 Stunden einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und in einen Topf füllen. Die Bohnen mit frischem Wasser bedecken und 45 Minuten lang kochen lassen. Das überflüssige Wasser abgießen.
  3. Das Öl in einem passenden Topf erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebel 3 Minuten anbraten. Die Paprika hinzufügen und 5 Minuten lang mitbraten.
  4. Mit der klaren Gemüsesuppe ablöschen und Tomatenmark, Tomaten und Bohnen hinzufügen. Alles zugedeckt 40 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Oliven und das Basilikum untermischen.

Tipps zum Rezept

Falls Sie Bohnen aus der Dose verwenden müssen diese nicht über Nacht eingelegt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Augsburger

AUGSBURGER

Augsburger sind in 15 Minuten fertig und stellen eine köstliche Hauptspeise da. Das Rezept wird mit Kartoffelpüree serviert.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

johuna
johuna

Ich verwende einheimisches Öl, da es keine guten Oliven-Öle mehr zu kaufen gibt, Außerdem verwende ich normale und keine Pizza-Tomaten. Und was mir vor allem fehlt: Schärfe!

Auf Kommentar antworten

Katze1988
Katze1988

Mmmmh, hört sich gut an! Gute Idee, muss ja nicht immer Gulasch sein! Wird diese Woche noch gleich nachgekocht!

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Also in der Pusta wird dieser Eintopf sicher nicht gekocht. Aber nicht destro Trotz, er klingt sehr gut und wird von mir sicher nachgekocht- eventuell mit Debreziner

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Den kann ich mir auch sehr gut als Letscho-Ersatz mit Knödeln oder Fleisch oder ein paar Salzkartoffeln gut vorstellen!

Auf Kommentar antworten

bernhard55
bernhard55

Und wer "mutig" ist, sollte kleinst geschnittene Habaneros dazugeben. Aber Achtung - nicht zuviel, sonst übertont die Schärfe alles andere

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Da hab ich mal Glück. Ich hab alle Zutaten zuhause und werde dieses Rezept gleich heute für mein Abendessen nachkochen.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Das ist eine wirklich gute Idee und das werde ich am Montag gleich nachkochen, wobei ich auf alle Fälle noch eine Chili-Schote mitkochen werde

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE