Paprika-Schafskäsedip

Dieser köstliche Paprika-Schafskäsedip ist eine Spezialität aus Griechenland. Besonders als Beilage zu gegrillten Rind schmeckt der Dip vorzüglich.

Paprika-Schafskäsedip

Bewertung: Ø 4,2 (18 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

2 Becher griechisches Joghurt
300 g Schafskäse
1 Stk Paprikaschoten (rot)
0.5 Bund Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
5 Stk Knoblauchzehen
7 EL Ajvar
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst schneiden Sie den Schafskäse in kleine Würfel, und zerdrücken diese dann mit einer Gabel. Anschließend wird der Käse mit dem Joghurt in einer Schüssel gründlich verrührt.
  2. Die Paprikaschote wird gewaschen und in kleine Würfel geschnitten. Der Knoblauch wird geschält und fein gehackt. Die Petersilie wird gewaschen und ebenfalls fein gehackt.
  3. Nun kommt alles Geschnittene gemeinsam mit dem Aivar und dem Paprikapulver in die Schüssel. Gut durchführen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Zuletzt sollte der Dip für 3-4 Stunden zugedeckt zum Ziehen in den Kühlschrank.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tsaziki

TSAZIKI

Das köstliche, griechische Tsaziki ist ein tolles Sommerrezept. Das Rezept wird mit Topfen und Sauerrahm sowie Gurken und Gewürzen zubereitet.

Taramosalat

TARAMOSALAT

Wunderbar einfach und genauso köstlich ist dieses Rezept für Taramosalat.

Griechische Auberginen

GRIECHISCHE AUBERGINEN

Köstliches Rezept für Urlaubsstimmung: Gebackene Auberginen der griechischen Art mit Tsatsiki-Sauce.

Kaltsunaki aus Kreta

KALTSUNAKI AUS KRETA

Ein wunderbarer kalter Snack aus Griechenland sind Kaltsunaki. Das Rezept stammt aus Kreta und kann auch mit einer Spinatfülle zubereitet werden.

Griechische Auberginen

GRIECHISCHE AUBERGINEN

Das Rezept Griechische Auberginen werden mit Tsatsiki Sauce zum Hochgenuss und bringen Abwechslung auf den Tisch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE