Griechische Auberginen

Köstliches Rezept für Urlaubsstimmung: Gebackene Auberginen der griechischen Art mit Tsatsiki-Sauce.

griechische-auberginen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (249 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Auberginen
2 Stk Eier
1 Prise Salz
130 g Mehl
150 g Semmelbrösel

Kategorien

Zeit

25 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Auberginen und schneiden Sie sie in dünne Scheiben.
  2. Die Eier werden in einer flachen Schüssel verquirlt und etwas gesalzen. Anschließend jeweils einen Teller mit dem Mehl und den Semmelbröseln bereitstellen. Die Auberginen werden nun zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in die Semmelbrösel getaucht.
  3. Eine Pfanne mit ein wenig Öl erhitzen und die panierten Auberginen darin auf beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Für das Tsatsiki wird das Jogurt mit dem steif geschlagenen Schlagobers vorsichtig in einer Schüssel vermischt. Anschließend wird die Gurke geschält, mit einem Gemüsehobel in kleine Streifen verarbeitet und mit dem gepressten Knoblauch und etwas Salz vermischt.
  5. Die Auberginen werden gemeinsam mit dem Tsatsiki auf einem Teller angerichtet und warm serviert.

Tipps zum Rezept

Gebackene Auberginen eignen sich besonders gut als leichte Vorspeise.

Man kann die Auberginen auch nur in Mehl wenden, also das Gemüse mehlieren und dann braten.

Nährwert pro Portion

kcal
252
Fett
3,06 g
Eiweiß
10,78 g
Kohlenhydrate
44,39 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

tsatsiki.jpg

TSATSIKI

Das beliebte Tsatsiki Rezept aus Griechenland wird immer wieder gerne zubereitet. Mit Joghurt, Salatgurke, Knoblauch und weiteren Gewürzen.

tsatsiki.jpg

TSATSIKI

Bei Tsatsiki handelt es sich um einen traditionellen, pikanten griechischen Gurkensalat.

skordalia.jpg

SKORDALIA

Das Rezept Skordalia ist eine griechische Vorspeise, die einfach zubereitet wird. Die griechische Spezialität wird mit Fladenbrot serviert.

gyros-aus-dem-ofen-mit-metaxa.jpg

GYROS AUS DEM OFEN MIT METAXA

Ein Gyros aus dem Ofen mit Metaxa ist ein absolut geniales Rezept, dass unbedingt mal ausprobiert werden muss.

frankys-himmlisches-moussaka.jpg

FRANKYS HIMMLISCHES MOUSSAKA

Ein köstliches griechisches Rezept ist Franky`s himmlisches Moussaka. Aus Melanzani, Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch.

taramosalat.jpg

TARAMOSALAT

Wunderbar einfach und genauso köstlich ist dieses Rezept für Taramosalat.

User Kommentare

Lebensmittel-selbstg

Semmelbröseln kommen zwar im Rezept vor, jedoch nicht bei den Zutaten? Finde ich auch gut so, denn eigentlich braucht man das Gemüse nur in Mehl wenden.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Die Semmelbrösel haben in der Zutatenliste gefehlt. Wir haben das korrigiert. Als Tipp haben wir jetzt noch hinzugefügt, dass man das Gemüse auch nur in Mehl wenden kann. Vielen Dank für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Produktrückruf: Schwimmringe

am 29.07.2021 22:55 von MaryLou

Wen wundert's?

am 29.07.2021 22:42 von MaryLou