Paprikagemüse

Erstellt von Mampferella

Diese süß-säuerliche Paprikagemüse schmeckt wunderbar zu gebratenem Huhn oder Pute. Hier das schnelle Beilagen - Rezept.

Paprikagemüse

Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Paprika rot
1 Pk Paprikatrio
2 Schuss Sojasauce
1 Stk Zwiebel
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
0.5 TL Honig
3 EL Olivenöl
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Balsamicoessig
100 ml klare Suppe
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und klein würfeln. Paprika waschen, entkernen und in kleinere Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und Paprika, Zwiebel sowie Knoblauch zugeben. Das Gemüse für einige Minuten braten lassen, anschließend Balsamico und Honig dazu geben.
  3. Die Hitze reduzieren, mit der Suppe aufgießen und unter mehrmaligem Rühren 15 Minuten garen. Das Paprikagemüse mit Sojasauce sowie Pfeffer abschmecken und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE