Penne Arrabiata Original

Das Penne Arrabiata Original Rezept kommt eigentlich aus Rom, ohne Speck und Zwiebel.

Penne Arrabiata Original

Bewertung: Ø 4,5 (2277 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Penne
1 Dose Tomaten (gewürfelt)
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
4 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
3 Stk Chilischote (rot)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Penne Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für Penne Arrabiata Original zuerst die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen und gut abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, abtropfen lassen und auch fein hacken. Chilischoten waschen, entkernen und klein schneiden. Knoblauch und Chili in einer Pfanne mit Öl gut andünsten.
  3. Tomaten zugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Nudeln und Petersilie zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Mozzarella Mini-Kugerl untermengen und gut durchmischen.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann die Nudeln vor dem Servieren noch mit Parmesan bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Penne mit Spinat

PENNE MIT SPINAT

Ein gesundes und vegetarisches Rezept stellen wir ihnen hier vor, Penne mit Spinat. Durch die Zugabe von Feta schmeckt die Pasta sehr würzig.

Penne Bolognese

PENNE BOLOGNESE

Besonders Kinder lieben Penne Bolognese. Mit unserem Rezept sind sie bestimmt die beste Mutti der Welt.

Zucchinipenne mit Kapern

ZUCCHINIPENNE MIT KAPERN

Das Rezept für die Zucchinipenne mit Kapern ist ein Hit unter Studenten, da es einfach und schnell zubereitet ist und wichtige Nährstoffe enthält.

Penne-Salat mit Joghurt

PENNE-SALAT MIT JOGHURT

Ein schnelles Rezept, das vorgekochte Nudeln zu einem köstlichen Penne-Salat mit Joghurt macht.

Feurige Aglio e Olio Penne

FEURIGE AGLIO E OLIO PENNE

Wer es scharf mag und auf Penne steht, der wird auch unser Rezept für feurige Aglio e Olio Penne lieben.

User Kommentare

Pesu07
Pesu07

Ich gebe noch gerne gelbe Paprikaschoten und Marsalawein (oder auch Sherry) dazu. Dazu mache ich frischen Blattsalat.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE