Pfirsich-Kirschkuchen

Erstellt von Kuchlgeheimnisse

Eine einfache und sommerliche Mehlspeise ist dieser Pfirsich-Kirschkuchen. Das Rezept ist ideal für viele Gäste.

Pfirsich-Kirschkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (36 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

5 Stk Eier
300 g Staubzucker
250 g Butter oder Thea
650 g Mehl
2 Pk Vanillezucker
1.5 Pk Backpulver
200 ml Milch
800 g Pfirsich
800 g Kirschen
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und bereitstellen. Die Kirschen waschen und entkernen, die Pfirsiche (frisch oder aus der Dose) in Spalten schneiden.
  2. Die Eier mit der zimmerwarmen Butter sowie dem Staubzucker und dem Vanillezucker sehr cremig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver versieben und gemeinsam mit der Milch in den Rührteig mixen. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas Milch dazugeben.
  3. Den Teig auf dem Backblech verteilen und mit den Früchten belegen. Im vorgeheiztem Backrohr ca. 40 Minuten backen. Nadelprobe machen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

martha
martha

Im Rezept sind "5 g Eier" bei den Zutaten angegeben. Ich nehme mal an, dass es sich hier um einen Fehler handelt und 5 Stück Eier gemeint sind.

Auf Kommentar antworten

Kuchlgeheimnisse
Kuchlgeheimnisse

Ja das stimmt es sind 5 Stück Eier. Werde es gleich den Admins melden. Danke für den Hinweis. War wahrscheinlich ein Eingabefehler.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

erledigt!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE