Polenta Pizza

Eine wahre Köstlichkeit für die ganze Familie ist diese Polenta Pizza. Versuchen sie dieses Rezept, es lohnt sich.

Polenta Pizza Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (473 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

750 ml Suppe
1 EL Butter
250 g Polenta
2 Dose Tomaten (gewürfelt)
200 g Mozzarella
120 g Salami
3 EL Kräuter (TK)
1 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

65 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Polenta Pizza zuerst das Backrohr auf 200 Grad vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. In einem Topf die Suppe und Butter zum Kochen bringen. Den Polenta einrieseln lassen und bei schwacher Hitze 20 Minuten quellen lassen. Öfters umrühren.
  3. Die Polenta 2 cm dick auf das vorbereitete Blech streichen. Mit den Tomaten belegen. Den Mozzarella in Stücke, die Salami mit in Streifen schneiden und gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter darüber streuen. Das Olivenöl darüber träufeln.
  4. Im Backrohr 25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Dazu servieren sie knackigen Blattsalat.

ÄHNLICHE REZEPTE

polenta.jpg

POLENTA - GRUNDREZEPT

Dieses Rezept wird auf ein Backblech aufgestrichen, gebacken und anschließend in Stücke geschnitten.

polentaschnitten.jpg

POLENTASCHNITTEN

Eine Beilage der superlative sind Polentaschnitten mit Maisgrieß. Das Rezept für schnelle. Ein Brei wird gefertig, gebacken und gebraten.

pikante-polentaschnitten.jpg

PIKANTE POLENTASCHNITTEN

Die Pikanten Polentaschnitten haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen Rezept.

cremepolenta.jpg

CREMEPOLENTA

Eine köstliche und schnelle Beilage ist Cremepolenta. Dieses Rezept passt zu Fleisch und Fisch.

polentanockerl.jpg

POLENTANOCKERL

Die Polentanockerl können als Suppeneinlage oder als Hauptspeise überbacken serviert werden. Ein tolles Rezept zum Weiterempfehlen.

polentascheiben-gebraten.jpg

POLENTASCHEIBEN GEBRATEN

Köstliche Polentascheiben werden aus Polentagrieß zum Hochgenuss. Das Rezept wird zusätzlich mit Parmesan verfeinert.

User Kommentare

puersti

Diese Rezeptbeschreibung ist nicht für Kochneuling anwendbar - Polenta einrieseln lassen und dabei fleißig rühren (am Besten mit einer Schneerute), damit sich keine Klumpen bilden.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, danke für deinen Kommentar, so klappts auch bei Anfängern ;)

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Sehr interessantes Rezept - Polenta als Pizzaboden. Es wäre ein Versuch wert dieses Rezept einmal auszuprobieren.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Super Gericht. Besser als Toastbrot. Gesünder und besser. Schnell zubereitet. Tolles Gericht für den kleinen Hunger für zwischendurch.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com

das Rezept gefällt mir recht gut, nur werde ich beim Belag die Salami wahrscheinlich weglassen und zum Schluß frischen Basilikum darüber streuen

Auf Kommentar antworten

Billie-Blue

Da ich Polenta gerne mag, werde ich die Polenta Pizza demnächst machen. Ist auf alle Fälle eine gesunde Alternative zu Weißbrot. Ob es den Kindern schmekct, bezweifle cih allerdings, die wollen sicher den typischen Pizzaboden.

Auf Kommentar antworten

Limone

ich habe schon länger vor das ich so eine Polenta Pizza mache, die sieht so schmackhaft aus und ist auch viel gesünder als eine normale Pizza

Auf Kommentar antworten

abirgit

Polenta mag ich sehr gerne. Kommt aber leider selten auf den Tisch weil es sonst keiner mag. Die Pizza finde ich interessant. Auf jeden Fall wäre das eine Abwechslung

Auf Kommentar antworten

puersti

Mir gefällt das Rezept sehr gut, leider muss ich die Zutaten für den Belag gegen histaminfrei Lebensmittel tauschen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

neues Feature - Artikel speichern

am 11.04.2021 02:08 von DIELiz

allgemeine Tipps auf GK

am 11.04.2021 01:41 von DIELiz

neues Funktion entdeckt

am 10.04.2021 23:55 von DIELiz

Kren verwerten

am 10.04.2021 21:28 von Thanya