Raclett-Sauce

Erstellt von

Die Raclett-Sauce ist mit diesem Rezept rasch zubereitet und schmeckt würzig und cremig. Eine köstliche Sauce für ein tolles Gericht.

Raclett-Sauce

Bewertung: Ø 4,2 (1307 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 EL Sauerrahm
2 EL Joghurt (Magerjoghurt)
1 EL Mayonnaise, leichte
1 Schuss Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Grundbasis eine Raclette Sauce alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren - und je nach Variante folgendes dazugeben:
  2. Kräutersauce: ca. 3 kleinere Bund Kräuter (Schnittlauch, Thymian, Basilkum, Oregano, ...) feinst hacken und in die Grundsauce einrühren.
  3. Knoblauchsauce: wie Variante 1, aber zusätzlich 3-4 Knoblauchzehen reinpressen oder feingehackt in die Grundsauce einrühren.
  4. Chilisauce: mit scharfem Paprika, Cayenne und 2-3 frischen Chilischoten in dünnen Ringen geschnitten - in die Grundsauce einrühren. Vorsicht beim Abschmecken, weil die Schärfe nicht sofort raus kommt.
  5. Currysauce: Curry in die Grundsauce einrühren.
  6. Senfsauce: Senf und etwas schwarzen Pfeffer in die Grundsauce einrühren.
  7. Zwiebelsauce: Fein, geschnittene Zwiebelwürfel in die Grundsauce einrühren.
  8. Alle oben genannten Raclett-Saucen sollten für 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen und dann kalt servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Guacamole

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

Sauce Hollandaise

SAUCE HOLLANDAISE

Sauce Hollandaise wird mit Dotter, Wasser oder Weißwein und Margarine zubereitet. Verfeinert wird das Rezept mit Zitrone, Salz und Pfeffer.

Cocktailsauce

COCKTAILSAUCE

Die cremige Cocktailsauce schmeckt perfekt zu gegrilltem Fleisch. Hier ein tolles Rezept für Ihre Gartenfeste.

Bechamelsauce

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept von ener Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

Tzatziki

TZATZIKI

Das klassische Tzatziki Rezept ist in der Grillzeit einfach unwiderstehlich. Schnell zubereitet und geschmacklich ein Traum.

Avocadodip

AVOCADODIP

Für das Rezept Avocadodip werden die Avocados mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme. Das Rezept wird mit Creme Fraiche ergänzt.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die Saucen sind ja total lecker fürs Foto angerichtet. Sieht sehr gut aus mit den Löffeln. Da kann die grillerei losgehen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich nehme lieber Topfen statt Joghurt. Da wird die Sauce etwas dicker und gerinnt nicht so. Zucker mag ich nicht zur Sauce.

Auf Kommentar antworten

moni16_56
moni16_56

diese souce habe ich schon ausprobiert mit einer kleinen brise zucker kann man den geschmack noch verfeinern

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Diese Soucen klingen nach einer schnellen Alternative. Ich mache als Basis immer selbst Mayonnaise. Werde ich mal so versuchen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE