Rahmkraut

Ein schnelles und gesundes Rezept ist das Rahmkraut. Passt zu Bratwürsten oder Schweinebraten.

Rahmkraut

Bewertung: Ø 4,2 (78 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Kraut
30 g Butter
1 EL Kümmel
1 Becher Schlagobers
1 EL Kren (Glas)
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kraut putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
  2. Butter in einem Topf erhitzen und das Kraut unter Rühren anbraten.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und den Obers zugeben. Kren unterheben.
  4. Etwas fünf Minuten dünsten lassen.

Tipps zum Rezept

Sie können das Kraut auch mit der Küchenmaschine fein schneiden.

ÄHNLICHE REZEPTE

French Dressing

FRENCH DRESSING

Das Rezept für French Dressing ist einfach zuzubereiten. Das French Dressing schmeckt zu sommerlichen Salaten besonders gut.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Kartoffelkroketten

KARTOFFELKROKETTEN

Das Rezept für Kartoffelkroketten braucht ein wenig Übung und passt hervorragend zu Fleischgerichten oder zu Gemüse.

Semmelfülle für Gans, Ente oder Huhn

SEMMELFÜLLE FÜR GANS, ENTE ODER HUHN

Damit ihr Geflügel zum Genuß wird, kann es mit einer Semmelfülle serviert werden. Das Rezept kann als Beilage oder eben als Fülle verwendet werden.

Rahmfisolen

RAHMFISOLEN

Die Rahmfisolen eignen sich als Beilage zu Fleischgerichten schmecken aber auch als Hauptspeise mit Kartoffeln sehr gut. Hier ein einfaches Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE