Ratatouille mit Tomatensauce

Feines Ratatouille mit Tomatensauce sieht nicht nur toll aus, es ist gesund und schmeckt. Das tolle Rezept zum Nachmachen.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 St Schalotte
2 Stk Knoblauch
1 Stk Paprika (rot)
0.5 Bund Petersilie
0.5 Bund Basilikum
2 EL Olivenöl
4 EL Tomatenmark
1 Stk Chili
2 EL Olivenöl zum Bepinseln

Zutaten für das Gemüse

250 g Melanzani
150 g Zucchini (gelb)
150 g Zucchini (grün)
4 Stk Tomaten (groß)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten zum Bestreuen

150 g Hartkäse

Benötigte Küchenutensilien

Auflaufform

Zeit

80 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 55 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Tomatensauce: Schalotte schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen. Als nächstes den Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden. Nun Basilikum und Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl heiß werden lassen und die Schalottenwürfel darin anbraten. Dann Knoblauch und Paprika hinzugeben und für 3 Minuten mitbraten. Als nächstes das Tomatenmark, die Chiliflocken und die Kräuter hinzugeben. Unter Rühren kurz weiter braten.
  3. Eine runde Auflaufform mit einem ∅ von ca. 26 cm mit Butter bepinseln und die Tomatensauce gleichmäßig darin verteilen.
  4. Für das Gemüse: Die Melanzani, Zucchini und Tomaten waschen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Die Gemüsescheiben abwechselnd auf die Tomatensauce schichten.
  5. Nun noch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl bepinseln. Auf die Auflaufform einen Deckel geben und im vorgeheizten Ofen ca. 50-55 Minuten bei Ober- und Unterhitze garen.
  6. In der Zwischenzeit den Käse reiben, das Ratatouille aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten vor Garende mit Käse bestreuen, dann zurück in den Ofen geben und ohne Deckel bei gleicher Temperatur ca. 10 Minuten goldbraun überbacken.

Tipps zum Rezept

Die einzelnen Scheiben können auch stehend geschichtet werden, ergibt ein tolles Muster. Dann etwas mehr Zutaten verwenden.

Der Hartkäse zum Bestreuen kann mit Mozzarella oder Fetakäse ersetzt werden.

Nährwert pro Portion

kcal
291
Fett
18,31 g
Eiweiß
14,10 g
Kohlenhydrate
16,21 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

schnelle-zucchinipuffer.jpg

SCHNELLE ZUCCHINIPUFFER

Die Zucchinipuffer schmecken köstlich, leicht und sind einfach zubereitet. Ein tolles vegetarisches Rezept.

vegetarisches-chili.jpg

VEGETARISCHES CHILI

Chili kann auch ohne Fleisch sehr pikant, feurig und wunderbar schmecken. Hier unser Rezept vom vegetarischem Chili.

vegetarische-spaetzlepfanne.jpg

VEGETARISCHE SPÄTZLEPFANNE

Einmal keine Lust auf Fleisch, dann passt unser Rezept von der vegetarischen Spätzlepfanne.

zucchinilaibchen.jpg

ZUCCHINILAIBCHEN

Das Rezept für die zarten Zucchinilaibchen wird allen Vegetariern auf der Zunge zergehen. Dieses Gericht sollten Sie ausprobieren.

spinatquiche.jpg

SPINATQUICHE

Eine vegetarische Köstlichkeit gelingt mit diesem Rezept. Die Spinatquiche schmeckt saftig, leicht und ist auch noch gesund.

chili-sin-carne.jpg

CHILI SIN CARNE

Ein herzhaftes Chili sin Carne darf jeden Tag auf den Tisch. Das vegetarische Rezept schmeckt immer.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Fußboden

am 27.09.2021 15:38 von alpenkoch

Invasion der bunten Vögel

am 27.09.2021 12:56 von Katerchen

Kiwanos

am 27.09.2021 12:04 von Limone