Reiskuchen mit Apfel

Einfach, köstlich und sehr saftig ist der Reiskuchen mit Apfel. Ein Rezept für eine gelungene Süßspeise.

Reiskuchen mit Apfel

Bewertung: Ø 4,2 (199 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

125 g Milchreis
0.5 ml Milch
25 g Zucker
2 Stk Eier
25 g Butter
800 g Äpfel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Reiskuchen mit Apfel zuerst das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und eine Kuchenform mit etwas Öl einstreichen.
  2. Den Milchreis nach Grundrezept zubereiten, die Butter untermengen und erkalten lassen.
  3. Nun die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen und unter den Reis mengen. Masse in die Form (20x30 cm) füllen und verteilen.
  4. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten kreisförmig auf der Masse verteilen und im Backrohr 40 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen.

Tipps zum Rezept

Kuchen auskühlen lassen und mit Zimtzucker nach Geschmack bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

cp611
cp611

Wenn man über die Äpfel noch eine Milchreis Masse gibt, trocknen die Äpfel nicht so aus. Dafür unten weniger Masse nehmen.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Die Idee mit der Aufteilung vom Milchreis finde ich super, dadurch bleiben die Äpfel auf jeden Fall saftiger.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist ja eine leckere Mahlzeit. Ich mache sehr gerne was mit Äpfeln, da ich noch viele eigene habe.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Ich kenne dieses Rezept unter den Namen Reisauflauf, welchen ich auch mit Äpfel und einer Milchreismasse zubereite. Geschmacklich ein sehr gutes Rezept.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

DerReiskuchen ladet zum Nachkochen ein. Allerdings koche ich auch den Milchreis selbst, ist ja kaum mehr Arbeit. Kenne auch keinen Milchreis, der nach Packungsanweisung zu kochen wäre. Bekommt man den in Österreich?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

haben es geändert und einen Link zum Milchreis gesetzt.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

dieses Gericht ist eine sehr gute Idee, da ich ziemlich viele Äpfel zu verwerten habe. Abgesehen davon, dass ich den Milchreis selbst mache, werde ich den Kuchen noch mit etwas Zimt würzen.

Auf Kommentar antworten

Dosch
Dosch

Das Rezept kommt genau zur rechten Zeit, habe gerade viel zu viele Äpfel. Ich werde den Tipp von cp611 annehmen und die Äpfel unter einer Schicht Milchreis verstecken.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Das Rezept kommt genau richtig, da ich noch viele Äpfel übrig habe ,werde ich den Reiskuchen mit Äpfel heute nachkochen.

Auf Kommentar antworten

Jays4
Jays4

Für welche Größe des Bleches ist der Kuchen ? Es gibt ja verschiedene Größen, so könnte ich eventuell umrechnen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ein kleines Blech verwenden mit einer Größe von 20x30 cm, mit erhöhtem Rand wär von Vorteil.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE