Rindfleisch mit eingebrannten Erdäpfeln

Rindfleisch mit eingebrannten Erdäpfeln ist ein Klassiker der österreichischen Küche, bei diesem Rezept Schnittlauchsauce dazu gereicht.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (10 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 kg Rindfleisch
1 EL Liebstöckel
10 Stk Pfefferkörner
1 EL Schnittlauch
1 EL Petersilie
1 Stk gelbe Zwiebel
0.5 Stg Lauch
300 g Suppengemüse
6 Schb Markknochen
800 g Rindsknochen
1 TL Salz

Zutaten für die Schnittlauchsauce

2 Stk Dotter
1 Prise Zucker
1 Spr Apfelessig
1 TL Senf, mittelscharf
3 EL Milch
2 EL Schnittlauch
100 g Weißbrot
400 ml Sonnenblumenöl
2 Stk Dotter, gekocht
1 Prise weißer Pfeffer

Zutaten für die eingebrannten Erdäpfel

1 kg Erdäpfel, speckig
0.5 TL Salz
1 EL Majoran
2 TL Kapern
4 Stk Gurkerl
1 Stk gelbe Zwiebel
15 g Mehl
125 ml Rindsuppe
4 EL Butter
1 Prise Pfeffer

Zeit

110 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 80 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst Wasser zum Kochen bringen, währenddessen eine Zwiebel halbieren und an den Schnittflächen dunkelbraun rösten. Die Zwiebel mit Knochen, Rindfleisch, Suppengemüse, Lauch und Pfefferkörnern einlegen und ca. eineinhalb Stunden kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Erdäpfel in einem Topf mit Wasser bedecken, weichkochen und schälen. Zwiebel fein hacken und in Butter anschwitzen, mit Mehl und Rindsuppe eine helle Einbrenn zubereiten.
  3. Nun die geschälten Erdäpfel in Scheiben schneiden und zur Einbrenn dazugeben; mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Anschließen Gurkerl und Kapern schneiden und zu den Erdäpfeln geben, ev. etwas Gurkerlsaft beimengen.
  4. Etwas bevor das Rindfleisch gegart ist die Schnittlauchsauce zubereiten; dazu Weißbrot in Milch einweichen und gut ausdrücken. Danach den gekochten Dotter mit Weißbrot passieren, mit restlichem Dotter, Senf, Milch, Essig, Salz, Zucker und weißem Pfeffer vermengen. Jetzt die Sauce mixen und nach und nach Öl einrühren bis eine sämige Sauce entsteht.
  5. Fleisch gemeinsam mit Gemüse aus der Suppe geben und den Sud mit Salz und ev. Rindssuppenpulver abschmecken und abseihen. Nun das Fleisch gegen den Faserlauf in Scheiben schneiden, das Gemüse in Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Fleisch in einem Suppentopf geben.
  6. Danach mit Suppe aufgießen und die Markknochenscheiben in der heißen Suppe ziehen lassen und mit Schnittlauch bestreuen. Schnittlauch in die Sauce einmengen und alles servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
910
Fett
73,04 g
Eiweiß
14,47 g
Kohlenhydrate
51,06 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Rindsrouladen in Rotweinsauce

GEFÜLLTE RINDSROULADEN IN ROTWEINSAUCE

Die gefüllten Rindsrouladen in Rotweinsauce ergeben ein herzhaftes, festliches Gericht. Dieses Rezept für Rinderrouladen ist schnell zubereitet.

rindsschnitzel-mit-karotten-und-zwiebeln.jpg

RINDSSCHNITZEL MIT KAROTTEN UND ZWIEBELN

Wer Rindsschnitzel mit Karotten und Zwiebeln schon mal probiert hat, wird begeistert sein. Ein Rezept zum Verlieben.

filet-wellington.jpg

FILET WELLINGTON

Das Filet Wellington wird aus zartem, gewürztem Rinderfilet zubereitet. Zusätzlich wird das Rezept mit Champignons verfeinert.

geschmorter-zwiebelrostbraten.jpg

GESCHMORTER ZWIEBELROSTBRATEN

Ein köstlicher geschmorter Zwiebelrostbraten ist mit diesem Rezept einfach gemacht. Die Zwiebel verfeinern dieses köstliche Gericht exzellent.

rindsschnitzel-in-rotweinsauce.jpg

RINDSSCHNITZEL IN ROTWEINSAUCE

Ein exquisites Rezept sind Rindsschnitzel in Rotweinsauce. Ihre Gäste werden begeistert sein, den durch den Wein wird das Gericht vorzüglich.

saftiges-beiried.jpg

SAFTIGES BEIRIED

Saftiges Beiried ist ein klassisch wienerisches Rezept und geht ganz einfach. Ein tolles Gericht für das Familienessen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kosten beim Auswärts Essen

am 27.05.2022 18:20 von alpenkoch

Obstknödel

am 27.05.2022 18:17 von alpenkoch