Roter Zwiebelkuchen

Der Rote Zwiebelkuchen ist ein herzhaftes Gericht, das perfekt in den Herbst und Winter passt. Ein super einfaches und schnelles Rezept!

Roter Zwiebelkuchen

Bewertung: Ø 4,2 (103 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Pizzateig (nach Grundrezept)
200 g Frischkäse
2 Stk Zwiebeln (rot)
1 Bund Schnittlauch
1 Stk Ei
80 g Tomatensauce
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Einen Pizzateig nach Grundrezept zubereiten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Backofen auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Frischkäse mit 5 Esslöffeln Wasser glatt rühren, das Ei zufügen und nochmals gut verrühren; salzen und pfeffern. Den Teig mit Tomatensauce bestreichen. Die Frischkäse-Mischung auf dem Teig verteilen.
  3. Zwiebelkuchen ca. 25 Minuten im Ofen backen. Kurz vor Ende der Garzeit den rohen roten Zwiebel und den Schnittlauch auf dem Teig verteilen. Den fertigen Zwiebelkuchen in sechs Stücke schneiden und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

User Kommentare

martha
martha

Eine gute Anregung, wo wir doch sehr gerne Pizza essen. Könnte ich in den nächsten Tagen mal machen .

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ein gutes Rezept wenn es einmal keine herkömmliche Pizza sein muß und man nicht alles für die Pizza zuhause hat. Ich glasiere den Zwiebel vorher kurz in der Pfanne und lege ihn dann erst aufs Blech. Wenn alles fertig ist streue ich den Schnittlauch vor dem servieren darüber.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Seit ich mir einen Pizzastein zugelegt habe mache ich auch den Zwiebelkuchen darauf und er schmeckt dadurch noch besser.

Auf Kommentar antworten

cassandra
cassandra

Danke für das Rezept, die rustikale Variante klingt wirklich interessant und gut! Rote Zwiebeln mögen wir sehr gern, momentan legen wir sie auch oft ein, aber diese Variante klingt gut.

Auf Kommentar antworten

Tvoge
Tvoge

Sehr leckerer zwiebelkuchen.
Nachdem man den Pizzateig selber macht, schmeckt es noch besser.
Auch gut zum vorbereiten.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Selbstgemachter Pizzateig schmeckt uns einfach besser, vorallem weiß man was drinnen ist und mit so einem gesunden Belag ist es ein willkommenes Mittagessen.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Möchte zu gerne wissen wofür ich negativ bewertet wurde... Wenn der Frischkäse mit Wasser verdünnt wir, gebe ich Salz und etwas Pfeffer dazu, aber das ist Geschmackssache.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE