Rühreier mit Speck

Erstellt von Anniiika

Ein Rührei mit Speck ist eine typische Mahlzeit für den Frühstückstisch.

Rühreier mit Speck

Bewertung: Ø 4,4 (318 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 Stk Eier
1 Prise Schnittlauch
2 Stk Zwiebeln (mittelgroß)
6 Schb Speck
1 Prise Salz
100 g Butter
1 Prise Kräuter
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Man gebe etwas Butter/Margarine in die Pfanne und wärme die Pfanne entsprechend vor.
  2. Die kleingeschnittenen Zwiebeln und den Speck anbraten, währenddessen wird das Rührei entsprechend vorbereitet.
  3. Dieses wird folgendermaßen hergestellt: die Eier in einen geeigneten Behälter aufschlagen, den Schnittlauch dazu tun und beides verrühren.
  4. Die Masse wird noch entsprechend mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Eimasse zwischen den Speck und die Zwiebeln einarbeiten, nach belieben würzen und fertig braten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Brasilianische Spiegeleier

BRASILIANISCHE SPIEGELEIER

Bei den Brasilianischen Spiegeleier greift jeder gerne zu. Von diesem köstlichen Rezept werden Ihre Lieben nicht genug bekommen.

Armer Ritter Omelette

ARMER RITTER OMELETTE

Bei dem Rezept für Armer Ritter Omelette werden Brotscheiben durch einen feinen Teig gezogen und anschließend ausgebacken.

Bunte Rühreier Revoltillo

BUNTE RÜHREIER REVOLTILLO

In dieses Rezept kommen verschiedene Gemüsesorten und natürlich Eier. Bunte Rühreier Revoltillo ist ein köstliches Rezept.

Pochierte Eier auf Spinat

POCHIERTE EIER AUF SPINAT

Pochierte Eier auf Spinat ist ein Rezept für Feinschmecker. Ein Hochgenuss, der in nur 20 min. zubereitet ist.

Käse-Omelett

KÄSE-OMELETT

Ein Frühstück das immer schmeckt, ist ein Käse-Omelett. Das morgendliche Rezept für den richtigen Start in den Tag.

Steinpilz Eierspeise

STEINPILZ EIERSPEISE

Eine Steinpilz Eierspeise ist deftig und kann mit verschiedenen Kräutern verfeinert werden.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Ein wunderbares Frühstück wenn man am Wochenende am Morgen viel Zeit hat.Nur das Maggi lasse ich lieber weg.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, ist nicht nötig habs aus der Zutatenliste entfernt.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Eine sehr deftige Speise, die mein Mann gerne bei einem Brunch isst. Nur das Maggi stört im Rezept, das würde ich weglassen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE