Rumschnitten

Erstellt von

Ihre Lieben werden von den köstlichen Rumschnitten begeistert sein. Hier ein schnelles Rezept für die Kaffeejause.

Rumschnitten

Bewertung: Ø 4,2 (101 Stimmen)

Zutaten für 45 Portionen

1 Pk Backpulver
250 g Butter
6 Stk Dotter
6 Stk Eiklar (steif geschlagen)
220 g Mehl
220 g Nüsse (gerieben)
220 g Schokolade (gerieben)
220 g Zucker

Zutaten zum Bestreichen

100 g Marillenmarmelade

Zutaten für die Glasur

2 EL Rum (braun)
250 g Staubzucker
300 ml Wasser
1 Schuss Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Eier trennen. Butter mit Zucker, Vanilleuzcker und Dotter in einer Schüssel flaumig rühren, die übrigen Zutaten untermischen und den geschlagenen Eischnee vorsichtig unterheben.
  2. Die Masse auf ein befettetes Blech streichen und im vorgeheizten Ofen, Ober- und Unterhitze bei 180 Grad ca. 20 bis 25 Minuten backen.
  3. Die Glasurzutaten Staubzucker, Wasser, Rum und Zitronensaft miteinander in einer Schüssel cremig rühren.
  4. Die Kuchenplatte noch heiß mit der Glasur überziehen, erkalten lassen und in Rauten schneiden.

Tipps zum Rezept

Nach Wunsch frische Früchte vor dem Servieren auf den Kuchen geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Biskuitroulade

BISKUITROULADE

Einfach in der Zubereitung und im Nu fertig, wenn Sie einmal wenig Zeit zum Backen haben. Dieses Rezept für Biskuitroulade ist einfach köstlich.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

Floela
Floela

Bitte wo ist bei diesem Rezept der RUM ???
Warum heißt das Rezept Rumschnitten, wenn dann kein Rum rein kommt ?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für den Hinweis, steht nun in der Zutatenliste

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE