Salbei-Laibchen

Bei diesem Rezept geben die Salbeiblätter dem Faschierten ein ganz besonderes Aroma und machen es zu kulinarischen Highlight.

Salbei-Laibchen

Bewertung: Ø 3,7 (22 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

2 Stk altbackene Semmeln
1.2 kg Rinderfaschiertes
0.5 Stk Zwiebel
3 EL scharfer Senf
3 Stk Eier
3 EL Öl
0.25 l Milch
20 Stk große Salbeiblätter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kruste der Semmeln wird abgerieben. Dann werden die Semmeln in Milch eingeweicht. Die halbe Zwiebel wird geschält und fein gewürfelt. Das Faschierte wird in eine Schüssel gegeben und mit der Zwiebel, dem Senf, den Eiern und der ausgedrückten Semmel vermischt. Die Masse wird gut verknetet und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
  2. Nun können Sie mit leicht angefeuchteten Händen aus der Masse Laibchen formen. Auf beiden Seiten wird je ein Salbeiblatt in die Laibchen hinein gedrückt.
  3. In einer großen, beschichteten Pfanne wird Öl erhitzt. Die Salbei-Laibchen werden darin von beiden Seiten ca. 15 Minuten gebraten, bis sie goldbraun sind.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein grüner Salat und frisches Weißbrot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Falsches Cordon Bleu

FALSCHES CORDON BLEU

Falsches Cordon Bleu wird mit Faschiertem zubereitet. In die Mitte der 2 Laibchen kommen Schinken und Käse. Ein Rezept zum Verlieben.

Faschierter Braten

FASCHIERTER BRATEN

Genuß al a Oma ist ein Faschierter Braten, auch bekannt als Falscher Hase. Das Rezept zum besonderen Genuß für zu Hause.

Faschiertes im Blätterteig

FASCHIERTES IM BLÄTTERTEIG

Das Faschierte im Blätterteig ist ein tolles Gericht das zart und würzig schmeckt. Mit diesem Rezept bringen Sie Abwechslung in Ihre Küche.

Sarma ala Jovanka

SARMA ALA JOVANKA

Sarma ala Jovanka schmeckt fantastisch. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Serbisches Reisfleisch

SERBISCHES REISFLEISCH

Bei diesem Serbischen Reisfleisch greift jeder gerne zu. Hier ein tolles Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE