Salzburger Gugelhupf

Salzburger Gugelhupf ist ein Klassiker, dass tolle Backrezept zum Nachbacken.

Salzburger Gugelhupf

Bewertung: Ø 4,1 (495 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

4 Stk Eier
500 g Mehl, glatt
250 g Butter
0.25 l Milch
200 g Zucker
150 g Rosinen
0.5 Stk Zitrone, Abrieb
0.5 Stk Zitrone, Saft
1 Pk Vanillezucker
1 Pk Weinstein-Backpulver
2 EL Rum
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gugelhupf Rezepte

Zeit

70 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
55 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Backrohr auf 170 ℃ vorheizen, Gugelhupfform befetten und bemehlen. Mehl mit Weinstein vermengen, Butter bei Zimmertemperatur warm werden lassen.
  2. Zuerst die Eier trennen und das Eiklar zu einem festen Schnee schlagen. Danach Eidotter mit Staubzucker, Butter und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend Rosinen, Zitronenabrieb und -saft hinzufügen und nun das Mehl beimengen.
  3. Zum Schluss den Schnee vorsichtig unterheben, den Teig in die Gugelhupfform geben und ca. 55 Minuten backen.
  4. Mit Staubzucker bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmor Gugelhupf

MARMOR GUGELHUPF

Der Marmor Gugelhupf ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen. Das Rezept zaubert einen Kuchen, der immer wieder schmeckt und begeistert.

Linzer Gugelhupf

LINZER GUGELHUPF

Linzer Gugelhupf ist ein klassisches Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist. Dieser Gugelhupf wird jeden begeistern.

Schokoladen Gugelhupf

SCHOKOLADEN GUGELHUPF

Der Schokoladen Gugelhupf ist immer eine köstliche Überraschung für die Kaffeejause. Dieses Rezept schmeckt sehr saftig und schokoladig.

Topfengugelhupf

TOPFENGUGELHUPF

Der köstliche Topfengugelhupf ist ein unwiderstehliches Rezept für die sommerliche Kaffetafel. Genießen Sie dieses tolle Rezept.

Eierlikör-Gugelhupf

EIERLIKÖR-GUGELHUPF

Der Eierlikör-Gugelhupf ist ein beliebtes Rezept in der Weihnachtszeit. Ist sehr flaumig und stets beliebt.

User Kommentare

Millavanilla
Millavanilla

Dieser Gugelhupf sieht sehr lecker aus. Leider wird bei uns kein Kuchen mit Zitronengeschmack und Rosinen gegessen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE