Scharfe Zucchini-Puffer

Erstellt von hexy235

Die scharfe Zucchini-Puffer sind einfach in der Zubereitung. Dieses Rezept ist für Liebhaber der feurigen Küche geeignet.

Scharfe Zucchini-Puffer

Bewertung: Ø 4,5 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

550 g Zucchini
270 g geriebener Käse
240 g Grieß
4 Stk Eier
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Chili
1 Prise Salz, Pfeffer
200 ml Öl zum Ausbacken
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Chili entkernen und klein hacken. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Zucchini waschen und fein reiben, mit Grieß, Eiern, Käse, Knoblauch und Chili gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel Portionen abstechen, ins heiße Öl legen und flach drücken, bei mittlerer Hitze beidseitig jeweils 2,5 Minuten knusprig braten.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein Joghurt-Dip und Tomatensalat.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

Klingt gut :) allerdings hab ich bei Zucchini immer Bedenken, dass sie zuviel Wasser lassen. Deshalb würde ich sie nach dem Reiben etwas salzen, kurz stehen lassen und ausdrücken. Bei größere Exemplaren auf jeden Fall das weiche Innere entfernen

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich finde die Zubereitung der Zucchini-Puffer sehr gut. Es ist sehr gut beschrieben und leicht zum Nachkochen. In den Joghurt-Dip werde ich Schnittlauch geben.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Ein sehr schnelles und einfaches Gericht, dass durch die Chili ordentlich aufgepeppt wird. Köstliches Sommergericht,

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE