Schneller Topfenkuchen

Dieser köstliche Topfenkuchen ist wie der Name schon sagt, schnell zubereitet. Diesem Rezept für Schneller Topfenkuchen kann niemand widerstehen.

schneller-topfenkuchen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (4.460 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 kg Topfen (fein)
2 Pk Vanillepuddingpulver
300 g Zucker
6 Stk Eidotter
1 Prise Salz
6 Stk Eiklar
100 g Butter
1 Msp Backpulver

Zutaten für die Form

1 EL Butter
50 g Brösel

Benötigte Küchenutensilien

Backblech Springform

Zeit

75 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für diesen schnellen Topfenkuchen zuerst die Eidotter, Butter (in kleine Stücke geschnitten) und den Topfen gut miteinander verrühren.
  2. Danach den Zucker, Backpulver und das Puddingpulver mischen und gut in die Topfenmasse unterrühren.
  3. Nun das Eiklar mit Salz in einer anderen Schüssel steif schlagen und ebenfalls unter die Topfenmasse heben.
  4. Die cremige Masse in eine mit Butter eingefettete und mit Brösel bestreute Form (z.b. Springform 26er, Auflaufform, hohes Backblech) füllen.
  5. Im vorgeheizten Rohr ca. 50-60 Minuten bei 180°C (Ober-/Unterhitze) backen.
  6. Den Topfenkuchen erkaltet mit Staubzucker bestreuen und mit Erdbeer-Sauce verzieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Dieser Topfenkuchen kann ohne Boden zubereitet werden. Wer jedoch mit Boden backen möchte, sollte einen Mürbteig wählen. In die Form legen und mit der Topfen-Puddingcreme befüllen und backen.

Nährwert pro Portion

kcal
355
Fett
18,68 g
Eiweiß
5,05 g
Kohlenhydrate
40,93 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

topfentorte.jpg

TOPFENTORTE

Topfentorte ist schnell zubereitet und passt immer, egal ob als Geburtstagstorte oder zur Kaffeejause. Dieses Rezept sollten Sie sich merken.

amerikanischer-cheesecake.jpg

AMERIKANISCHER CHEESECAKE

Dieses Cheesecake-Rezept ist für Topfenbegeisterte sicherlich die beste Wahl!

topfentorte.jpg

TOPFENTORTE

Die cremige Topfentorte ist eine süße Verführung, die mit folgendem Rezept auf den Tisch Ihrer Lieben gebracht wird.

kaesekuchen-klassisch.jpg

KÄSEKUCHEN KLASSISCH

Diese Leckerei wird mit zartem Teig zubereitet. Ein Traum ist dieses tolle Käsekuchen klassisch-Rezept.

kaesekuchen-vom-blech.jpg

KÄSEKUCHEN VOM BLECH

Der Käsekuchen vom Blech schmeckt cremig und leicht. Alle Naschkatzen unter Ihnen sollten dieses tolle Rezept ausprobieren.

schneller-kaesekuchen.jpg

SCHNELLER KÄSEKUCHEN

Von diesem unwiderstehlichen schnellen Käsekuchen können Sie nicht genug bekommen. Probieren Sie das tolle Rezept.

User Kommentare

Vroni

Diese Kuchen ist sehr schnell zubereitet. Gelingt sehr gut und schmeckt auch super gut. Die Erdbeersauce pass jetzt gut zur Saison.

Auf Kommentar antworten

Hanna2104

Ich habe diesen Kuchen heute gebacken und muss sagen, er ist sehr einfach zu machen und schmeckt total lecker!
Danke !

Auf Kommentar antworten

cp611

Ohne Boden?? Auf dem Bild sieht es so aus, als wäre auch ein Boden gemacht worden (Krümmelkekse oder Biskotten schätze ich)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

vielleicht hast du den "Tipp" übersehen....... das Rezept kann sowohl ohne als auch mit Boden zubereitet werden.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Diesen Kuchen muss ich unbedingt nachbacken, der sieht ja sehr verführerisch aus. Genau der Geschmack meiner Familie und mir.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich habe diesen Kuchen gestern ausprobiert - aber mit einem Mürbteigboden. Schmeckt wunderbar!

Auf Kommentar antworten

miksch

Diesen kuchen muß ich für meine Kinder probieren, freue mich schon ddarauf
jajajajajajajajajajajaj jajajjajajajjaj jajaja

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Käsekuchen mhmmm schon lang nicht mehr gemacht. Werd ich wiedermal ausprobieren.schaut sooo gut aus. Riesigen Gusta jetzt bekommen.

Auf Kommentar antworten

Dakahr

Einmalig perfekt leckerer Kuchen, statt der Erdbeersauce verwende ich meist Himbeersauce bzw. wenn gar keine Fruchtsauce da ist nur Limettensaft zum drübertreufeln. Lecker Sonntagnachmittagskuchen:)

Auf Kommentar antworten

1Berti1

Sorry dieser Kuchen ist einfach nicht genießbar...das Backpulver zieht vor und damit ist der ganze Kuchen bitter....schade um die Zutaten...

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Funktioniert das mit dem vanillepudding wirklich. Hört sich superschnell an. Ich werde es einfach mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

martha

Diesen Topfenkuchen mache ich immer mit einer dünnen Schicht Mürbteig, dann belege ich diesen mit halbierten Marillen, darüber die Topfenmasse und obendrauf einen Streussel.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Das Dirndl

am 20.06.2021 06:05 von Pesu07

Blätterteig einfrieren

am 19.06.2021 23:09 von Anna-111

Orangendiebe

am 19.06.2021 20:17 von Lara1