Schweinsbraten

Erstellt von Anna-111

Ein richtig - deftiges Rezept für ein Sonntagsessen ist dieser köstliche Schweinsbraten.

Schweinsbraten

Bewertung: Ø 4,4 (456 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 kg Schweinskarree mit Knochen
3 EL Salz
1 EL Kümmel
4 Stk Knoblauchzehen
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

160 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
150 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Schwarte kreuzweise einschneiden, das Fleisch mit Salz und Knoblauch gut einreiben. Kümmel etwas durchschneiden und das Fleisch damit bestreuen.
  2. Das Schmalz in eine Bratenform geben und das Fleisch mit den Knochen bei 170 Grad erst auf der Hautseite 1 Stunden braten, danach umdrehen und weitere 1,5 Stunden braten.
  3. Die letzten 10 Minuten die Grillfunktion des Backofens einschalten, damit die Haut knusprig wird. Dazwischen öfters mit dem Bratensaft und wenig Wasser übergießen.

Tipps zum Rezept

Das Fleisch sollte man schon am Vortag würzen und im Kühlschrank ziehen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wiener Krustenschweinsbraten

WIENER KRUSTENSCHWEINSBRATEN

Das traditionelle Wiener Gericht ist ein Muss für jeden Freund der österreichischen Küche. Mit diesem Rezept gelingt ein zarter Krustenschweinsbraten!

Schweinsbraten

SCHWEINSBRATEN

Sehr saftig und würzig wird ihr Schweinsbraten mit diesem Rezept aus Omas Küche. Richtig bespickt wird es ein toller Braten.

Schweinebraten in Folie

SCHWEINEBRATEN IN FOLIE

Schweinebraten in Folie braten in eigenem Saft und kann nicht austrocknen. Ein einfaches Rezept.

Bratl mit Schwarte

BRATL MIT SCHWARTE

Das Bratl mit Schwarte ist ein typisches Gericht aus der österreichischen Hausmannskost. Mit diesem Rezept wird die Schwarte sehr knusprig.

User Kommentare

stocki49
stocki49

Also nicht böse sein! Wenn ich bei 170° das Fleisch 4 Stunden braten würde, ist es totgebraten und trocken! Das ginge höchstens bei Niedertemperatur braten bei ca. 120°. Und wenn die Schwarte immer wieder übergossen wird, dann wird sie nie knusprig!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

die Bratzeit wurde geändert, so lange benötigt kein Schweinsbraten ;)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE