Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch wird immer gerne gekocht. Ein pikantes und einfaches Rezept aus der österreichischen Küche.

Serbisches Reisfleisch

Bewertung: Ø 4,7 (15 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Schweinefilet
1 Stk Paprika (rot)
1 Stk Zwiebel
2 Stk Tomaten
1 EL Öl
1 Tasse Reis
200 ml Suppe
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Paprikapulver
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das serbische Reisfleisch zuerst den Reis in Salzwasser weich garen. Inzwischen Zwiebel und Paprika putzen und klein schneiden. Fleisch und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Das Fleisch in dem Öl kräftig anbraten, den Paprika und den Zwiebel zugeben. Mit Suppe auffüllen mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
  3. Kochen lassen bis Fleisch und Gemüse weich sind. Dann die Tomaten hinzufügen und ca. noch 5 min. ziehen lassen. Zum Schluss den Reis untermischen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

TinyTerne
TinyTerne

Total leckeres Rezept.

Wir haben noch mit etwas Chilli gewürzt und Cayenpfeffer. Das nächste mal probieren wir bei diesem Rezept noch mit Champions (Glas) ich würde natürlich euch mitteilen wie es geschmeckt hat.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE