Topfenkuchen

Dieser Topfenkuchen schmeckt sehr köstlich, wenn sie ihn lauwarm servieren. Hier dazu das Rezept zum Ausprobieren.

Topfenkuchen

Bewertung: Ø 4,2 (241 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

500 g Topfen
1 Becher Sauerrahm
130 g Zucker
2 Stk Ei
80 g BONA Öl
1 Schuss Zitronensaft
0.25 l Milch
1 Pk Vanillepudding

Zutaten für den Teig

1 Stk Ei
200 g Mehl
85 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
70 g Butter
1 TL Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Topfenkuchen zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus Ei, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Butter einen Mürbteig kneten. Eine Tortenform (26 cm) damit auslegen.
  2. Für den Belag: Topfen, Sauerrahm, Zucker, Eier, Öl, Zitronensaft, Milch und Puddingpulver gut verrühren.
  3. Den Belag auf den Teig streichen und im Backrohr 60 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

User Kommentare

Tvoge
Tvoge

Ein sehr gelingsicheres, tolles Rezept.
Gestern probiert und er ist schon halb weg.
Schmeckt fabelhaft.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Ah der ist mit vanillepudding. Deshalb sieht er so köstlich aus. Tolles Rezept. Muss ich mal probieren. Schmeckt bestimmt toll.

Auf Kommentar antworten

nsm2100
nsm2100

Echt einfaches tolles Rezept, aber 60 Minuten reichen bei nur 150 Grad Backzeit definitiv nicht aus.
Lieber diese Daten von einem anderen Rezept benutzen, war hier vielleicht nur ein Tippfehler. :)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, ist geändert auf 180°C, danke für den Hinweis

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE