Topfennockerl auf Erdbeerspiegel

Topfennockerl auf Erdbeerspiegel sind einfach gezaubert, das Rezept ist ideal für eine leichte Nachspeise.

Topfennockerl auf Erdbeerspiegel

Bewertung: Ø 4,2 (192 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Bl Gelatine
0.25 l Schlagobers
250 g Topfen
1 Pk Vanillezucker
1 Stk Zitrone, Abrieb
1 Stk Zitrone, Saft

Zutaten für den Erdbeerspiegel

600 g Erdbeeren
100 g Staubzucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Topfen Rezepte

Zeit

70 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst Gelatine in Wasser einweichen. Schlagobers steif schlagen. Danach Topfen, Vanillezucker und Staubzucker schaumig rühren; Zitronensaft und abgeriebene Schale dazugeben.
  2. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und in einem Topf vorsichtig wärmen bis die Gelatine flüssig ist, anschließend zur restlichen Creme dazugeben. Nun das Obers hinzufügen und über Nacht fest werden lassen.
  3. Für die Fruchtsauce Erdbeeren passieren und mit Staubzucker sehr schaumig rühren. Zum Servieren 3 Nockerl sternförmig auf einem Fruchtspiegel der Erdbeersauce platzieren.

Tipps zum Rezept

Zum Dekorieren optional Joghurt-Tupfer auf der Sauce platzieren und mit einem dicken Zahnstocher durch die Sauce ziehen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pfirsichtopfentorte

PFIRSICHTOPFENTORTE

Pfirsichtopfentorte ist eine leichte und raffinierte Mehlspeise, das Rezept dazu ist sehr einfach.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Schmeckt auch mit Himbeeren sehr lecker. Meine Kinder lieben solche süssen Nachspeisen. Ist auch schnell gemacht.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Stimmt die Gelatine kann man ruhig weglassen. Die Creme muss ja nicht so fest wie bei einem Kuchen sein.

Auf Kommentar antworten

Vroni
Vroni

Sehr gute Nachspeise. Kann vorher zubereitet werden. Ich mache die Masse immer ohne Gelantine. Liebt jeder.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist mal wieder eine sehr leckere Nachspeise. Die mache ich bestimmt bei unserem nächsten familienfest.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Ein wirklich sehr tolles Rezept. Habe es nachgekocht und wir waren begeistert. Anstatt der frischen Erdbeeren habe ich allerdings verschiedene Waldbeeren verwendet.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE