Vanillecreme mit Rosengelee

Vanillecreme mit Rosengelee ist ein elegantes Rezept für eine gelungenes Dessert.

Vanillecreme mit Rosengelee

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

600 g Frischkäse
200 ml Schlagobers
80 g Zucker
5 Bl Gelatine
2 Stk Vanilleschoten

Zutaten für das Rosengelee

500 g Gelierzucker
60 Stk Rosenblätter
0.5 Stk Zitrone, Saft
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

215 min. Gesamtzeit
35 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Zuerst Frischkäse und Zucker aufschlagen. Danach Vanillemark mit Obers aufkochen und auskühlen lassen, aufgeweichte Gelatine darin auflösen und alles unter die Frischkäsemasse heben. In 6 Gläser verteilen und für 3 Stunden kalt stellen.
  2. Nun Rosenblätter und Zitronensaft in ½ l Wasser 20 Minuten kochen, danach abseihen. Einige Rosenblätter für die Deko weglegen, den Rest anschließend ausdrücken.
  3. Abschließend Rosenblättersaft mit Gelierzucker unter ständigem Rühren 7 Minuten kochen und auskühlen lassen. Rosengelee auf Gläser verteilen und kalt stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Creme Brulee

CREME BRULEE

Ein schmackhaftes Dessert zaubern Sie mit folgendem Rezept. Die Creme Brulee ist zart und himmlisch gut.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Brandteigkrapfen

BRANDTEIGKRAPFEN

Brandteigkrapfen können mit einer süßen Sauce verziehrt werden. Ein tolles Rezept, dass Kinder über alles lieben.

Schnelles Schoko Mousse

SCHNELLES SCHOKO MOUSSE

Unwiderstehlich schmeckt dieses herrliche, schnelle Schoko Mousse. Versuchen Sie doch mal das Rezept.

Schomlauer Nockerl

SCHOMLAUER NOCKERL

Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem Rezept im Nu. Die süßen Schomlauer Nockerl zergehen auf der Zunge.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Das Rezept liest sich sehr gut. Ich frage mich nur, wo bekomme ich 60 Stück Rosenblätter her die nicht gespritzt sind?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

in der Gärtnerei mitteilen, dass man sie zum Kochen verwenden möchte und du unbedingt ungespritzte Rosenblätter benötigst.

Auf Kommentar antworten

DIELiz
DIELiz

wieder ein geniales Rezept. Vanillecreme mit Rosengelee wird es bei uns geben. Im Moment (sabber) stelle ich mir zarte,, resche Hippenröllchen mit etwas Rosen-Zuckerguss dazu vor. Girlie-Food ;-)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE