Sojamilch selbst herstellen

Laktosefrei und vegan wird bei diesem Rezept eine wunderbare Sojamilch selbst hergestelt. Total easy!

sojamilch-selbst-herstellen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (770 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

250 g Sojabohnen
750 ml Wasser

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Sojamilch zuerst werden die Sojabohnen in Wasser über Nacht eingeweicht und müssten danach die doppelte Größe erreichen.
  2. Danach kommen die Sojabohnen abwechselnd mit Wasser in einen Mixer. Auf je eine Kaffeetasse Sojabohnen kommen 3 Tassen Wasser. Sehr fein und auf höchster Stufe mixen, bis keine Sojabohnen mehr übrig sind.
  3. Einen großen Topf vorbereiten und ein Geschirrtuch darüber spannen. Damit das Geschirrtuch auch richtig hält, mit Wäscheklammern rundherum befestigen. Die gemixte Sojamilch durch das Tuch laufen lassen. Dabei bleibt das "Okara" im Geschirrtuch übrig.
  4. Den entstandenen Schaum im Topf mit einem kleinen Sieb abschöpfen. Die gewonnene Sojamilch wird nun für 18-20 Min. gekocht. Nebenbei öfters umrühren.
  5. Danach heiß in saubere Flaschen abfüllen und verschließen. Im Kühlschrank, fest verschlossen hält sie sich ca. 1-2 Wochen.

Tipps zum Rezept

Mit dem übrig gebliebenem Okara kann man köstliche Vegane Burger zubereiten.

Wenn man beim mixen weniger Wasser zufügt, wird die Sojamilch dickflüssiger, kann also je nach Geschmack variiert werden.

Natürlich kann die Sojamilch für selbstgemachten Tofu verwendet werden.

Und noch ein Tipp: Man kann die Sojabohnen auch schälen: die eingeweichten Bohnen zwischen die Fingern gebe und so gut es geht abribbeln. Die Haut dabei mit Wasser etwas wegspülen.

Nährwert pro Portion

kcal
1.133
Fett
58,75 g
Eiweiß
92,00 g
Kohlenhydrate
58,75 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

sojaschnitzel.jpg

SOJASCHNITZEL

Eine vegetarische Köstlichkeit gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu. Die köstlichen Sojaschnitzel bieten eine tolle Alternative für Vegetarier.

sojalaibchen.jpg

SOJALAIBCHEN

Eine gesunde und vegetarische Hauptspeise gelingt mit folgendem Rezept. Die Sojalaibchen werden alle begeistern.

gebratene-sojalaibchen.jpg

GEBRATENE SOJALAIBCHEN

Lecker und unkompliziert sind die gebratenen Sojalaibchen. Ein Rezept für Vegetarier und Anhänger der gesunden Ernährung.

sojalaibchen-mit-gemuese.jpg

SOJALAIBCHEN MIT GEMÜSE

Lust auf ein fleischloses Abendessen, dann versuchen sie unser Rezept von den Sojalaibchen mit Gemüse.

soja-erdaepfel-knoedel.jpg

SOJA ERDÄPFEL KNÖDEL

Die Soja-Erdäpfel Knödel sind ein herrliches Gericht für Vegetarier oder auch Veganer. Das einfache Rezept zum Nachkochen:

spinat-sojalaibchen.jpg

SPINAT SOJALAIBCHEN

Gesund und köstlich sind die Spinat Sojalaibchen. Ein tolles Rezept aus der vegetarischen Küche.

User Kommentare

brbettina

Hallo, mich würde interessieren wieviel ml fertige Sojamilch da rauskommt?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

wir haben die Angaben nun so angeführt, dass dabei 1 l Sojamilch entsteht. Viel Spaß beim Nachmachen - wenn du noch Fragen dazu hast sind wir gerne für dich da ;)

Auf Kommentar antworten

Skatemaus

Schaum hatte ich nach dem mixen gar nicht. Die Milch ist beim Kochen trotz rühren und vorsichtig erhitzen erst mal angebrannt. Ich habe sie dann umgefüllt und dann ging es besser. Beim Abkühlen hat sich eine superdicke Schicht auf der Milch gebildet. Soll man die dann wieder unterrühren? Ich habe es abgeschöpft und weggeworfen und aus der Milch dann Tofu gemacht.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Dieser Rest (Schicht) nennt sich Okara, das entsteht und geschmacksneutral ist. Damit lassen sich gesunde Bratlinge herstellen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111