Verhackerts - Aufstrich

Ein Verhackerts - Aufstrich, ist auf einem Bauernbrot ein echter Genuss. Als Jause oder zwischendurch, das richtige Rezept.

Verhackerts - Aufstrich

Bewertung: Ø 3,9 (94 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

500 g Specke (ohne Schwarte)
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Stk Knoblauch (gepresst)
3 EL Schweineschmalz
1 Stk Zwiebel
1 Prise Paprikapulver (edelsüß)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Aufstrich Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Speck fein schneiden, salzen und pfeffern. (im Blitzcutter zerkleinern)
  2. 2 EL vom Schmalz mit Knoblauch vermengen und eine Rehrückenform damit ausstreichen. Den Speck einfüllen. Das restliche Schmalz erhitzen und über den Speck füllen.
  3. Die Rehrückenform mit einem sauberen Tuch verschließen und 3 Wochen im Kühlschrank kühl stellen.
  4. For dem servieren aus der Rehrückenform geben und in einer Schüssel kräftig durchrühren. Als Brot Aufstrich servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Liptauer

LIPTAUER

Bei Liptauer handelt es sich um einen bekannten und beliebten Brotaufstrich. Ein wunderbares Rezept, dass jeder mag.

Avocado-Aufstrich

AVOCADO-AUFSTRICH

Wenn was exotisches aufs Brot kommen soll, ist ein Avocado-Austrich genau richtig. Bei diesem Rezept wird Frischkäse mit dem Fruchtfleisch verrührt.

Erdäpfelkas

ERDÄPFELKAS

Das Rezept für einen Erdäpfelkas ist sehr klassisch, traditionell und einfach in der Zubereitung.

Avocadoaufstrich steirisch

AVOCADOAUFSTRICH STEIRISCH

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

Schinkenaufstrich

SCHINKENAUFSTRICH

Der Topfen wird mit Sauerrahm und Schinken sowie Schnittlauch zubereitet. Das Rezept Schinkenaufstrich passt perfekt aufs Brot.

Erdäpfelkäse

ERDÄPFELKÄSE

Der tolle Erdäpfelkäse schmeckt sehr köstlich auf frischem Gebäck in geselliger Runde. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet.

User Kommentare

hexentanz87
hexentanz87

Sehr gut. Und das dann auf einem leckeren dunklen Brot. Das schmeckt herzhaft.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Der Speck muss richtig klein gehackt werden, damit der Aufstrich ganz fein wird. So mögen wir ihn am liebsten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE