Wurstsalat

Erstellt von Silviatempelmayr

Ein Wurstsalat schmeckt besonders in der heißen Jahreszeit. Hier ein beliebtes Rezept aus der österreichischen Küche.

Wurstsalat

Bewertung: Ø 4,2 (59 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Gouda
500 g Extrawurst
1 Stk Gurke
6 Stk Snackgurken
1 Stk Zwiebel
1 Bund Frühlingszwiebel (nur das Grüne)
4 Stk Tomaten
4 Stk Eier
50 ml Sonnenblumenöl
100 ml Apfelessig
250 ml Wasser
1 Prise Pfeffer
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Gaudakäse und die Extrawurst in Streifen schneiden. Die Snackgurken waschen und in Würfeln schneiden. Die Zwiebel und die Zwiebelröllchen klein schneiden und die Tomaten in feine Spalten schneiden.
  2. 4 Tomatenspalten für die Deko aufheben. Alles in eine große Schüssel geben und vermengen. Für die Marinade das Öl mit dem Essig und dem Wasser versprudeln, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Wurstsalat gießen. Alles gut vermengen.
  3. Die Eier 7 Minuten kochen, schälen und in Spalten schneiden. 3 Eier in den Wurstsalat geben, 4 Eierspalten und 4 Tomatenspalten auf den Salat legen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Corn Dog

CORN DOG

Das Corn Dog Rezept wird mit Frankfurter Würstchen zubereitet. Mit einem Maismehlmantel umhüllt und ausgebacken - ideal für Kindergeburstage!

Senfeier mit Kartoffeln

SENFEIER MIT KARTOFFELN

Ein Rezept aus Omas Kochbuch für ein feines Abendessen sind diese pikanten Senfeier mit Kartoffeln.

Bruschetta

BRUSCHETTA

Für das Rezept einer original italienische Bruschetta sind zahlreiche Variationen bekannt.

User Kommentare

abirgit
abirgit

Ein Wurstsalat ist im Sommer das perfekte Essen. Ich mach auch immer rein was gerade da ist oder wer gerade mit isst. Bei den Kindern oft nicht so leicht

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Ein sehr gelungenes Gericht für heiße Tage. Wir geben in unseren Wurstsalat auch immer noch Paprikastreifen und verkleinerte Kopfsalatblätter rein, macht das ganze noch ein wenig frischer.

Auf Kommentar antworten

PommHanks
PommHanks

Könnte von SChubeck sein, ist aber von mir: Ingwer, gerieben, sowie süßen und scharfen Senf unterrrühren. Am wichtigsten: einige Std. durchziehen lassen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Man kann auch Paprikastreifen oder Mais dazugeben. Man kann einfach reingeben was man halt gern mag.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE