Zoodles in Haschee

Erstellt von Gabriele

Das Rezept Zoodles in Haschee sieht toll aus und bringt Abwechslung. Die Zoodles sind aus Zucchini.

Zoodles in Haschee

Bewertung: Ø 3,9 (36 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Zucchini
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Majoran
100 ml Rindsuppe
100 ml Obers
1 Stk Zwiebel
300 g Faschiertes (gemischt)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

25 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Die Zwiebel schälen und klein würfeln, die Zucchini fein schälen und mit einem geeigneten Küchengerät in dünne Spaghetti (Zoodles) schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne heiß werden lassen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, das Faschierte dazugeben und auf mittlerer Stufe mitbraten.
  3. Die Gewürze und Kräuter zugeben, mit Rindsuppe aufgießen und mit Obers verfeinern. Dann etwas einkochen lassen, die Zoodles dazugeben, kurz durchschwenken und bei geschlossenem Deckel drei bis vier Minuten ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Man kann die Sauce gerne ein bisschen überwürzen, denn die Zoodles nehmen sehr viel vom Geschmack auf.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Ich mag Zoodles sehr gerne und bereite sie jetzt einmal nach diesem Rezept zu. Ich werde nur das Faschierte vom Rind nehmen und es daher ein wenig länger dünsten.

Auf Kommentar antworten

nildra
nildra

Das Rezept hört sich gut an, jedoch fehlen mir die Angaben zum Faschierten (wieviel und welche Sorte)?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für den Hinweis, steht nun in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE