Apfel-Maroni-Rösti

Die festliche Variation der klassischen Rösti gelingt mit diesem Rezept für Apfel-Maroni-Rösti ganz einfach!

apfel-maroni-roesti.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (25 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

650 g Kartoffeln
1 Stk Apfel
250 g Maroni
3 Stk Eier
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Prise Thymian
40 g Butter

Zeit

70 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. In einem kleinen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Maroni mit einem scharfen Messer kreuzartig auf der gewölbten Seite einritzen und im Salzwasser etwa 40 Minuten bei mittlerer Hitze weich kochen. Danach die Maroni sofort schälen und grob hacken.
  2. Während die Maroni kochen, die Kartoffeln mit einer Bürste reinigen und samt Schale in einen Topf mit heißem Salzwasser geben. Kurz aufkochen lassen, danach die Hitze reduzieren und die Kartoffeln etwa 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen bis sie gar sind. Anschließend aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.
  3. Währenddessen den Apfel schälen, das Gehäuse entfernen und grob raspeln. Die abgekühlten Kartoffeln ebenfalls grob raspeln und gemeinsam mit dem Apfel in eine große Schüssel geben. Die Maroni und die Eier hinzufügen und alle Zutaten gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
  4. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und mit dem Esslöffel kleine Häufchen der Röstimasse hineingeben. Diese Häufchen flachdrücken und beidseitig goldbraun braten.

ÄHNLICHE REZEPTE

suesskartoffel-pommes-aus-dem-ofen.jpg

SÜSSKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante zum das klassische Pommes-Frites-Rezept.

ofenkartoffeln-mit-suesskartoffeln.jpg

OFENKARTOFFELN MIT SÜSSKARTOFFELN

Dieses Rezept von den Ofenkartoffeln mit Süßkartoffeln passt besonders gut zu Lammfleisch.

kartoffelpueree-erdaepfelpueree.jpg

KARTOFFELPÜREE - ERDÄPFELPÜREE

Kartoffelpüree oder Erdäpfelpüree passt zu zahlreichen Gerichten und kann je nach Belieben verändert werden.

letscho.jpg

LETSCHO

Versuchen sie das Letscho Rezept. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als aus dem Glas im Supermarkt.

blaukraut.jpg

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

original-boehmische-knoedel.png

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

User Kommentare

Pinky

Ein ideales weihnachtsrezept
Machh ich nur vor Weihnachten sonst ein ganzes Jahr nie
Schmeckt einfach sehr lecker

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair