Apfel-Pancakes

Apfel-Pancakes sind nicht nur eine einfache Süßspeise, die jedem gelingen, sondern schmecken auch richtig herrlich.

apfel-pancakes.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (523 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

230 g Mehl
3 Stk Eier
2 EL Zucker (getrichene Löffel)
2 Prise Salz
0.30 l Milch
1 Schuss Wasser
2 Stk Äpfel
5 EL Butter oder Öl
0.5 TL Zimt (gemahlen) (zum Servieren)
2 EL Zucker (zum Servieren)

Benötigte Küchenutensilien

Schneebesen Pfannenwender

Zeit

35 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Pancakes zuerst Eier, Milch, Wasser, Salz und Zucker in einen Rührtopf geben und kurz mit einem Schneebesen umrühren. Danach Mehl hinzugeben und glatt rühren. Den flüssigen Teig jetzt für ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  2. Während dessen Äpfel waschen und das Kerngehäuse mit einem Ausstecher enfernen. Danach die Äpfel in ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden.
  3. Anschließend Butter (oder Öl) bereithalten und eine Pfanne heiß werden lassen. Butter darauf verteilen und den flüssigen Teig entweder mit einem Schöpfer oder direkt etwas aus dem Rührtopf schütten. Gehen Sie hierbei gleich vor, als bereiteten Sie Palatschinken/Omletten oder eine einfache Fritattensuppen-Einlage zu. Die Pfanne beim Einschütten des Teiges schwenken, sodass er sich in der ganzen Pfanne dünn und gleichmäßig verteilt.
  4. Während nun die Unterseite goldbraun backt ein paar Apfelringe auf den noch flüssigen Teig legen. Wenn der Teig getrocknet ist und sich der Rand verfärbt hat, die Pfanne rütteln, damit sich der Pancake löst. Mit einem Pfannenwender wenden und die zweite Seite goldig anbraten. Bei Bedarf auch hier nochmals mit Butter befetten. >> Die Dicke der Pancakes können Sie dabei selbst bestimmen, in dem Sie die Teigmenge, die Sie auf die Pfanne geben, variieren. <<
  5. Die fertigen Pancakes im Backofen warm stellen. Schließlich Zimt und Zucker vermischen und zu den Apfelpfannkuchen servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
507
Fett
19,74 g
Eiweiß
13,87 g
Kohlenhydrate
69,92 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

apple-crumble.jpg

APPLE CRUMBLE

Ein Apple Crumble ist ähnlich wie ein Streuselkuchen. Das Rezept wird mit Äpfel und einer Zucker-Zimt-Mischung zubereitet.

griessschmarrn.jpg

GRIESSSCHMARRN

Der tolle Grießschmarrn schmeckt super köstlich und ist blitzschnell zubereitet. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

topfennockerl-mit-broesel.jpg

TOPFENNOCKERL MIT BRÖSEL

Die Topfennockerl mit Brösel erinnern an die Kindheit. Ein einfaches und köstliches Rezept aus Omas Küche.

topfenauflauf.jpg

TOPFENAUFLAUF

Der flaumige Topfenauflauf gelingt auch Anfängern. Das Rezept ist ganz einfach.

mohnnudeln.jpg

MOHNNUDELN

Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie dieses köstliche Rezept für Schupfnudeln mit Mohn. Die Mohnnudeln werden Ihnen auf der Zunge zergehen.

topfenknoedel-mit-griess.jpg

TOPFENKNÖDEL MIT GRIESS

Ein klassische Süßspeise aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Grieß. Ein Rezept, einfach zum Nachkochen.

User Kommentare

nissa

sind besser wenn man sie ein bißchen dicker macht, die Äpfel bleiben auch besser im Teig. Die Äpfel schön dünn schneiden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111