Bruschetta

Für das Rezept einer original italienische Bruschetta sind zahlreiche Variationen bekannt.

Bruschetta

Bewertung: Ø 4,1 (380 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

paar Bl Basilikum
4 Stk Fleischtomaten
2 Stk Knoblauchzehen
paar g Oliven
1 Prise Salz u. Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 Stk Vollkornbaguette
4 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Tomaten häuten und in Würfel schneiden. Zwei Esslöffel Öl erhitzen, Tomaten, Tomatenmark und die ganzen Knoblauchzehen etwa vier Minuten darin dünsten, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  2. Das Brot in acht Scheiben schneiden und mit dem restlichen Öl bepinseln. Auf einem Grill von beiden Seiten goldgelb rösten.
  3. Tomatenmasse auf den gerösteten Brotscheiben verteilen, mit in Scheiben geschnittenen Oliven und Basilikum garnieren.

Tipps zum Rezept

Bruschetta ist eine italienische Antipasta und galt ursprünglich als Arme-Leute-Essen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Almhüttn-Toast

ALMHÜTTN-TOAST

Das Rezept für einen Almhüttn-Toast ist sehr einfach und bodenständig.

Thunfischsalat

THUNFISCHSALAT

Immer gerne gegessen wird dieser Thunfischsalat. Ein leichtes Rezept für einen heißen Sommertag.

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Schinkenrolle

SCHINKENROLLE

Die beliebte Schinkenrolle wird immer gern zur Jause serviert. Das Rezept für den kleinen Hunger, eignet sich auch toll für Gäste.

Gefülltes Mini-Baguette

GEFÜLLTES MINI-BAGUETTE

Dieses Rezept für Gefülltes Mini-Baguette wird Sie und Ihre Gäste auf der nächsten Party begeistern.

Kiachl

KIACHL

Das Rezept für Kiachl sind Teigfladen, die in heißem Öl ausgebacken werden. Ähnlich wie Krapfen werden sie aus einem Germteig zubereitet.

User Kommentare

Claudia03
Claudia03

ideales Rezept wenn Gäste kommen - schmeckt jeden sehr gut - man kann auch andere Zutaten zum Belegen verwenden

Auf Kommentar antworten

moni16_56
moni16_56

kommt auf Partys sehr gut an - sind schnell hergerichtet- können gut vorbereitet werden-schmecken gut ich gebe auch öfter Mozarellewürfelchen dazu

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Bruschetten habe ich in Italien kennengelernt und mache sie seitdem auch immer wieder mal zu Hause. Da kann man kreativ sein und mit allem möglichen belegen

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Ein gutes Rezept, das passt sowohl als kleine Zwischenmahlzeit oder als Vorspeise, man kann es auch als Abendessen servieren

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Super Rezept, wir nehmen für Bruschetta manchmal gerne Tramezzini Brot! Eignet sich sehr gut für dieses Gericht, wenn es nicht ganz so knusprig sein soll.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE