Einfache Käsespätzle

Von diesen einfachen Käsespätzle wird Ihre Familie begeistert sein. Versuchen Sie doch einmal dieses Rezept.

einfache-kaesespaetzle.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (710 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Spätzle
2 Stk Zwiebeln, große
300 g Käse, gerieben
3 EL Butter
1 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Muskat

Zeit

55 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Teig für Spätzle zubereiten und bißfest garen. Zwiebeln in Scheiben schneiden und in 2 EL Butter und 1 EL Öl leicht anbräunen.
  2. Spätzle und Käse abwechselnd geschichtet in eine gebutterte Auflaufform legen und die angebräunten Zwiebeln darüber geben.
  3. Mit Muskat und Salz würzen. Danach nochmals 2 EL Butter flüssig werden lassen und auch darüber geben.
  4. Zuletzt mit Käse überstreuen. Im Backofen bei 200 Grad für 15 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Mit grünem Salat und Röstzwiebeln servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
467
Fett
20,16 g
Eiweiß
33,63 g
Kohlenhydrate
37,63 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

spaetzleteig.jpg

SPÄTZLETEIG

Dieser Spätzleteig schmeckt so köstlich und ist im Nu zubereitet. Versuchen Sie doch dieses einfache Rezept.

vorarlberger-kaesespaetzle.jpg

VORARLBERGER KÄSESPÄTZLE

Von diesen köstlichen Vorarlberger Käsespätzle können Spätzle Fans nicht genug bekommen. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

eiernockerln.jpg

EIERNOCKERLN

Das Rezept für traditionelle Eiernockerln ist sehr einfach, geht schnell und schmeckt hervorragend, auch als Hauptmahlzeit.

spaetzle-grundteig.jpg

SPÄTZLE GRUNDTEIG

Hier ein tolles Rezept für Spätzle Grundteig. Die Spätzle können mit Röstzwiebel serviert werden und schmecken immer.

alpen-kaesespaetzle.jpg

ALPEN-KÄSESPÄTZLE

Diese Alpen-Käsespätzle haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Das tolle Rezept gelingt garantiert.

spinatspaetzle.jpg

SPINATSPÄTZLE

Für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen Spinatspätzle als Hauptgericht. Für das Rezept wird ein Teig aus Spinat, Eiern und Mehl zubereitet.

User Kommentare

Katerchen

Die Zwiebeln bestäube ich vor dem Braten mit etwas Mehl, so werden sie knuspriger. Beim Käse verwende ich zwei Drittel Bergkäse und ein Drittel Rässkäse.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

Zum Käse: 1 Teil Bergkäse, 1 Teil Emmentaler, 1 Teil Räskäse. Selber reiben und mischen. Wenn man mehr reibt als man sofort braucht, einfach einfrieren

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Wir erfinden uns neu

am 12.08.2022 21:08 von Der_Kochlöffel

Burgen bauen am Strand…

am 12.08.2022 19:44 von Ullis

Lieblings- Sommergetränk

am 12.08.2022 19:38 von Ullis