Falafeln

Erstellt von LKoch

Falafeln sind frittierte Bällchen aus pürierten Kichererbsen, schmecken köstlich als Snack mit einem Dip. Hier dazu das Rezept.

Falafeln

Bewertung: Ø 4,9 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kichererbsen
230 g Polenta
2 Stk Zwiebel
6 Stk Knoblauchzehen
750 ml Wasser
1 Stk Ingwer (7 cm lang)
3 EL Koriander (ganz)
2.5 TL Cumin (ganz)
2.5 TL Salz
2 TL Kurkuma
2 TL Pfefferkörner
2 TL Kardamon (ganz)
1 Bund Petersilie
1 Bund Koriandergrün
500 ml Sonnenblumenöl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
50 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen und am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Erbsen mit frischem Wasser abbrausen. Dann die Kichererbsen am besten mit dem Fleischwolf oder alternativ in einer Küchenmaschine mit dem Schneidmessern sehr fein zerkleinern und in eine große Schüssel füllen.
  2. Die Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und mit der Knoblauchpresse zerkleinern.
  3. Pertersilie und Koriandergrün waschen und fein hacken. Dann Zwiebel, Ingwer, Knoblauch, Petersilie und Koriandergrün zu den Kichererbsen in die Schüssel geben und grob durchmischen.
  4. Das Wasser in einem Topf erhitzen und sobald es kocht die Polenta einrühren und den Topf vom Herd nehmen. Ungefähr 5 Minuten ziehen lassen und dann ebenfalls zu den Kichererbsen in die Schüssel geben und mit einem stabilen Kochlöffel verrühren.
  5. Koriander, Cumin, Pfeffer und Kardamon in einer Gewürzmühle oder mit dem Mörser fein mahlen und zur Kicherebsenmischung dazugeben. Dann noch Cumin und Curcuma hinzufügen und alles gut verrühren.
  6. Das Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kichererbsenmasse zu kleinen Laibchen formen. Die Falafeln dann im Öl auf beiden Seiten knusprig braten, herausnehmen und auf etwas Küchenrolle abtropfen lassen. Dann am besten in eine ofenfeste Form geben und im Ofen, bis zum Servieren warm halten, während man die nächste Falafeln zubereitet.

Tipps zum Rezept

Die Falafeln kann man wunderbar auf Vorrat zubereiten. Dazu einfach Laibchen aus der Masse formen, auf ein Schneidbrett legen und in die Tiefkühltruhe stellen. Sobald sie gefroren sind kann man sie in Gefrierbeutel umfüllen. Bei Gebrauch dann einfach im gefrorenen Zustand ins heiße Öl geben, sie brauchen dadurch nur etwas länger.

ÄHNLICHE REZEPTE

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Bruschetta

BRUSCHETTA

Für das Rezept einer original italienische Bruschetta sind zahlreiche Variationen bekannt.

Corn Dog

CORN DOG

Das Corn Dog Rezept wird mit Frankfurter Würstchen zubereitet. Mit einem Maismehlmantel umhüllt und ausgebacken - ideal für Kindergeburstage!

Schinken-Käse-Kipferl

SCHINKEN-KÄSE-KIPFERL

Ein Blätterteig wird mit Schinken- und Käsescheiben gefüllt und ausgebacken. Das Rezept als Snack oder Fingerfood ist sehr einfach in der Zubereitung.

Mozzarella Taschen

MOZZARELLA TASCHEN

Ein deftiger Sanck sind Mozzarella Taschen. Das Rezept wird mit Blättertieg zubereitet. Die Fülle ist aus Tomaten, Mozzarella und Schinken.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE