Fisolen-Tomaten-Gemüse

Großmutter servierte das Fisolen-Tomaten-Gemüse gerne zu gekochtem Rindfleisch. Hier das einfache Rezept zum Nachkochen.

Fisolen-Tomaten-Gemüse

Bewertung: Ø 4,6 (24 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Fisolen
2 EL Öl
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauch
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Thymian
1 Dose Tomaten (gewürfelt)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Fisolen-Tomaten-Gemüse zuerst die Fisolen putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser blanchieren.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden. Beides in Öl anbraten, die Fisolen zugeben und kurz mitbraten.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, mit den Tomaten ablöschen und für ca. 10 Min. leise köcheln lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Dieses Fisolen-Tomaten-Gemüse,serviert mit gekochten Rindfleisch ,dazu frisches selbstgebackenes Brot: Ein Gericht zum verlieben

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Das Fisolen-Tomaten-Gemüse schmeckt sehr gut, ich habe frisch geerntete Tomaten verwendet und etwas Bohnenkraut auch dazu gemischt. Als Deko noch ein EL Sauerrahm der gut mit den Zutaten harmoniert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE