Forelle mit Kräutern

Sehr aromatisch ist dieses Rezept von der Forelle mit Kräutern. Eine Delikatesse, die auch Kochanfängern gelingt.

Forelle mit Kräutern

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Forellen
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
4 Prise Salz
4 EL Zitronensaft
40 g Butter
4 EL Butter für die Flocken
2 EL Butter zum Braten
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Forelle mit Kräutern zuerst das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kräuter waschen und fein hacken.
  2. Forelle waschen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Butter mit Petersilie und Schnittlauch vermischen, mit Salz und Zitronensaft abschmecken und in die Bauchöffnung füllen.
  3. Forelle in Butter auf allen Seiten anbraten und auf eine Alufolie setzen. Butterflocken auf den Fisch geben und die Folie verschließen. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten garen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Pljeskavica

PLJESKAVICA

Pljeskavica ist eine Spezialität aus Kroatien. Dieses Rezept erinnert an den letzten Urlaub im Süden.

User Kommentare

enibas64
enibas64

Einfache, aber sehr schmackhafte Zubereitung.
Mir gefällt auch, dass sich dieses Gericht gut vorbereiten lässt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE