Fruchtige Zucchinispaghetti

Erstellt von Mampferella

Ein schnelles und feines Mittagessen sind die fruchtigen Zucchinispaghetti. Versuchen sie dieses vegetarische Pasta - Rezept.

Fruchtige Zucchinispaghetti

Bewertung: Ø 4,5 (138 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Dose Tomaten
1 TL Tomatenmark
1 Stk Zucchini
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Zucker
4 Prise Salz, Pfeffer
1 EL Olivenöl
200 g Spaghetti
2 EL Parmesan, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch schälen und klein hacken. Zucchini waschen, Enden abschneiden und in kleinere Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zucchini und Zwiebelwürfel darin dünsten. Die Knoblauchwürfel zugeben und noch kurz mit braten, danach das Tomatenmark unterrühren und mit dem Dosentomaten aufgießen.
  3. Die Sauce mit Zucker, Salz sowie Pfeffer würzen und bei kleiner Flamme einköcheln lassen.
  4. Die Spaghetti laut Packungsanleitung al dente kochen, danach abgießen und abtropfen lassen.
  5. Die Sauce abschmecken und die Spaghetti untermischen. Die Spaghetti auf Tellern portionieren und mit Parmesan bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spaghetti al Pomodoro

SPAGHETTI AL POMODORO

Spaghetti al Pomodoro sind ein köstliches, vegetarisches und schnelles Pasta - Rezept.

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Thunfischnudeln

THUNFISCHNUDELN

Für alle Fischliebhaber eignet sich dieses Rezept. Ein alternatives Pastagericht sind die zarten Thunfischnudeln.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Salbei-Pasta

SALBEI-PASTA

Salbei ist ein nicht wegzudenkendes Kraut in der mediterranen Küche. Versuchen sie einmal das schnelle und köstliche Rezept von der Salbei-Pasta.

User Kommentare

cp611
cp611

Ich finde das Sugo passt auch zu Reis sehr gut, hab ich letztens gemacht, mit allem frischen Gemüse, dass ich im Garten gefunden habe und es waren alle begeistert!

Auf Kommentar antworten

Pannonische
Pannonische

Prima! Nach dem fleischreichen Wochenende genau das Richtige! Einen grünen Salat dazu wie johuna das macht :)

Auf Kommentar antworten

Lara1
Lara1

Gerade jjetzt im Sommer würde ich frische Paradeiser nehmen. Wer möchte kann sie enthäuten. Schmeckt sicher besser als Dosenparadeiser. Noch mit Basilikum und Oregano würzen.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Dazu ein grüner Salat und schon gibt's ein wohlschmeckendes Essen. Außer Olivenöl, da nehme ich lieber einheimisches Öl.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE