Gurkenhäppchen

Die Gurkenhäppchen eignen sich sehr gut als knackiges, gesundes Fingerfood, oder auch als leichtes Abendessen. Ein Rezept zum gesunden Snacken.

Gurkenhäppchen

Bewertung: Ø 4,2 (55 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Salatgurken (klein)
500 g Magertopfen
8 Stk Karotten (mittelgroß)
1 Stk Paprikaschote (rot)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL gehackter Petersilie
1 Schuss Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst werden die Gurken halbiert und die Kerne mit einem Löffel heraus gekratzt. Oder man hat kleinere Salatgurken, die braucht man nicht halbieren.
  2. Die Karotten und der Paprika werden gewaschen, vom Paprika das Kerngehäuse entfernt und Paprika in kleine Stücke geschnitten. Die Karotten schälen und in feine Stifte hobeln.
  3. Nun können Sie den Magertopfen mit 4 EL Zitrone zu einer cremigen Masse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann noch die Paprika-Karottenmischung einrühren. Mit dieser Masse werden nun die ausgehöhlten, halbierten Gurken gefüllt.
  4. Zum Schluß mit der gehackten Petersilie die Gurkenhäppchen bestreuen.

Tipps zum Rezept

Alternativ können Sie für die Fülle auch Schinken, Radischen oder Mozzarella verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchinilaibchen Low Carb

ZUCCHINILAIBCHEN LOW CARB

Die Zucchinilaibchen Low Carb sind einfach und schmecken sehr pikant. Eine Rezept - Idee zum Nachkochen für eine schlanke Figur.

Low- Carb Leinsamen-Knäckebrot

LOW- CARB LEINSAMEN-KNÄCKEBROT

Das Low-Carb Leinsamen-Knäckebrot ist der ideale Sattmacher zum Frühstück, oder für den kleinen Hunger zwischendurch. Das Rezept ist schnell gemacht.

Leichter Topfen-Ei-Dip

LEICHTER TOPFEN-EI-DIP

Unbeschwert genießen können Sie mit diesem leichten Topfen-Ei-Dip. Ein leckeres Rezept, das bestimmt gut ankommt.

Beeriger Milch-Shake mit Minze

BEERIGER MILCH-SHAKE MIT MINZE

Ein Geschmackserlebnis ist dieser beerige Milch-Shake mit Minze. Ein Rezept für einen erfrischenden Start in den Tag.

Gemüsenudeln mit Ziegenkäsesauce

GEMÜSENUDELN MIT ZIEGENKÄSESAUCE

Die Nudeln werden bei diesem Rezept durch Karotten- und Pastinakenstreifen ersetzt. Dazu gibt es eine cremige Sauce aus Ziegenkäse. Lecker!

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das sieht ja sehr nett und lecker aus. Ein schnelles Gericht dass auch perfekt für vegetarierer passt. Das probiere ich mal aus.

Auf Kommentar antworten

hoesi
hoesi

kann ich mir generell als Gemüsebeilage für eine Jausenplatte sehr gut vorstellen - muss ich unbedingt probieren.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Als Vorspeise, oder im Sommer als Frühstück/Brunch ein Gedicht - lässt sich das auch überbacken oder läuft die Gurke zuviel aus? alternativ mit Zucchini überbacken!

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Schmeckt herrlich erfrischend. Gut gekühlt und mit frischem Baguette ein tolles Abendessen. Kann mir dies auch gut vorstellen bei einem Buffet solche Gurkenhappchen zu geben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE