Hollerblüten-Apfelkuchen

Erstellt von Claudia03

Dieser einfache sommerliche Hollerblüten-Apfelkuchen schmeckt erfrischend und ist einfach gut - hier das Rezept.

Hollerblüten-Apfelkuchen Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (26 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

4 Stk Eier
250 ml Milch
1 EL Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
180 g Mehl
10 Stk Hollerblüten
2 Stk Äpfel

Zeit

60 min. Gesamtzeit 60 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für den Teig zuerst die Eier, Milch, Zucker, Vanillezucker, Salz und Mehl in einer Schüssel gut und lange verrühren - am besten ca. 10 Minuten verrühren.
  2. Anschließend die frischen Hollerblüten waschen und vom Stiel lösen. Die Äpfel schälen und entkernen und in ganz dünne Scheiben schneiden.
  3. Nun die gewaschenen Blüten und die fein geschnittenen Äpfel unter den Teig heben.
  4. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Nun den Teig mit Hilfe eines Esslöffel in die heiße Butter geben und zu einem flachen Küchl formen. Jede Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten.
  5. Am besten schmecken die noch warmen Küchl mit Zucker und Apfelmus oder Kompott.

ÄHNLICHE REZEPTE

blitzkuchen.jpg

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

eierlikoerkuchen.jpg

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

kirschkuchen.jpg

KIRSCHKUCHEN

Kirschkuchen ist besonders bei Kindern beliebt und ganz schnell gemacht. Mit diesem Rezept einfach mal Freude bereiten.

nutella-tassenkuchen.jpg

NUTELLA-TASSENKUCHEN

Lust auf eine Süßigkeit, dann ist dieser Nutella-Tassenkuchen perfekt. Dieses Rezept ist für die Mikrowelle und geht sehr schnell.

joghurt-kuchen.jpg

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

versunkener-birnenkuchen.jpg

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

User Kommentare

Claudia03

ist ein super rezept von meiner Tante

Auf Kommentar antworten

DIELiz

ein köstliches Rezept. Allerdings empfinde ich den Namen als irreführend, was dem Geschmack keinen Abbruch tut ;-) Die Hollerblüten haben wir aus dem eigenen Garten und nicht gewaschen

Auf Kommentar antworten

Limone

Das Rezept sieht sehr vielversprechend aus. Habe noch nie eine Speise mit Hollerblüten gegessen, habe auch keine im Garten.

Auf Kommentar antworten

Maisi

Bisher kenne ich dieses Rezept noch nicht, aber es klingt sehr aromatisch und saftig und wird sicher bald probiert.

Auf Kommentar antworten

Halbmondchen

Werde ich morgen zubereiten mit Holler aus dem eigenen Garten. Danke für den Tipp. Ich bin schon gespannt ob es mir auch schmecken wird.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Crocs

am 03.04.2021 18:43 von Pesu07

Rosmarin

am 03.04.2021 18:43 von Artelsmaier

Der Basilikum

am 03.04.2021 18:41 von Artelsmaier

Kompostbeschleuniger

am 03.04.2021 16:31 von Lara1