Hühnerhaxerln mit Paradiesäpfeln

Wunderbare Hühnerhaxerln mit Paradiesäpfeln schmecken bestimmt und sind einfach in der Zubereitung. Das Rezept für die ganze Familie.

Hühnerhaxerln mit Paradiesäpfeln

Bewertung: Ø 4,2 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Hühnerkeulen
50 g Selchspeck zum Spicken
1 Prise Salz, Pfeffer
100 g THEA
1 Stk Zwiebel (gehackt)
100 g Sellerie
3 Stk Paradiesäpfel (steht für Paradeiser)
1 EL Mehl (glatt)
0.5 Bund Petersilie (gehackt)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hühnerkeulen spicken, salzen, pfeffern und in heißer THEA anbraten. Zwiebel und Sellerie zugeben, kurz mitbraten.
  2. Paradeiser in wenig Salzwaser weichdünsten, passieren und zu den Hühnerhaxerln geben. Auf niedriger Temperatur ca. 35 Min. dünsten bis das Fleisch weich ist. Saft mit Mehl stauben, nochmals aufkochen und das Gericht mit Petersilie bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kutschersalat

KUTSCHERSALAT

Mit Rahm und Mayonnaise wird dieser Kutschersalat zum Gaumenschmaus. Das schnelle und einfache Rezept für Salatliebhaber.

Kürbiskernkipferln

KÜRBISKERNKIPFERLN

Die besten Kürbiskernkipferln, die je gebacken wurden findet ihr in diesem Rezept. Mit Kürbiskernen und -öl zum einzigartigen Geschmackserlebnis.

Florentiner Stangerln

FLORENTINER STANGERLN

Ein muss für Naschkatzen sind Florentiner Stangerln. Das Rezept wird gerne in der Weihnachtszeit gebacken.

Oststeirischer Mostbraten

OSTSTEIRISCHER MOSTBRATEN

Ein Oststeirischer Mostbraten ist eine Köstlichkeit für sich. Das etwas andere Rezept mit Rind, Speck und Gemüse. Drei Tage Durchziehzeit einplanen!

Couscous-Salat mit Schafskäse

COUSCOUS-SALAT MIT SCHAFSKÄSE

Ein feiner Couscous-Salat mit Schafskäse erfreut so manchen Gaumen. Ein feines und vorallem frisches Rezept das bestimmt in Erinnerung bleibt.

User Kommentare

Pinky
Pinky

Nehme statt tea butter erkennt man nicht
Die sauce ist gewöhnungsbedürftig
Kein Rezept für mich

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE