Ischler Krapferl

Ischler Krapferl sind runde Kekse mit einer cremigen Füllung. Wie die kleinen Köstlichkeiten gelingen zeigt das Rezept.


Bewertung: Ø 4,4 (478 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

300 g Mehl
120 g Staubzucker
220 g Butter
1 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
1 TL Zitronenschale, gerieben
200 g Schokoglasur z. Überziehen

Zutaten für die Creme

80 g Butter
80 g Staubzucker
2 TL Orangenschale, gerieben
40 g Mandeln, gemahlen
200 g Kuvertüre, dunkel

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

100 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 70 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Butter in Stücke schneiden und darauf geben. Restliche Zutaten beifügen und alles zu einem Mürbteig verarbeiten - am besten mit einem Knethaken. Den Teig in Folie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Den Backofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig dünn (ca. 3 mm dick) darauf ausrollen. Aus der Teigplatte runde Kekse ausstechen und auf das Backpapier legen. In den Ofen, auf die mittlere Schiene geben und ca. 12 Minuten backen.
  4. Für die Creme Butter mit Zucker schaumig rühren, dann die Orangenschale und die geschmolzene Kuvertüre unterrühren. Zum Schluss die geriebenen Mandeln unterarbeiten.
  5. Auf die Hälfte der Kekse die Creme streichen. Mit einem 2. Keks abdecken. Schokoladenglasur schmelzen und die Kekse damit überziehen. Kekse Kalt stellen.

Nährwert pro Portion

kcal
505
Fett
28,31 g
Eiweiß
5,27 g
Kohlenhydrate
57,20 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

florentiner.jpg

FLORENTINER

Als Weihnachtsbäckerei sind Florentiner stets willkommen. In Schokolade getaucht werden sie zu einem süßen und köstlichen Keks-Rezept.

burgenlaender-kipferl.jpg

BURGENLÄNDER KIPFERL

Köstliche Burgenländer Kipferl stammen aus Omas Rezeptbuch und zergehen regelrecht auf der Zunge. Das Rezept für Backfans!

kokoswuerfel.jpg

KOKOSWÜRFEL

Kokoswürfel gehören schon zum gut sortierten Weihnachtsgebäcksteller dazu. Mit diesem Rezept können Sie ihre Lieben verzaubern.

mandelmakronen.jpg

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Keksrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

linzer-stangerl.jpg

LINZER STANGERL

Zu den Plätzchen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen gehören die Linzer Stangerl.

raunigel.jpg

RAUNIGEL

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Die köstlichen Raunigel schmecken zart und leicht.

User Kommentare

Sabsi

Der Teig ist wirklich sehr gut geworden. Hab sie zur Hälfte mit Marillenmarmelade gefüllt und der fruchtige Geschmack passt sehr gut zu den Keksen.

Auf Kommentar antworten

cp611

Ich nehme dafür gern selbst gemachte Himbeer Marmelade, die schmeckt sonder fruchtig, traumhaft gut!

Auf Kommentar antworten

Raggiodisole

da hab ich ein Rezept von meiner Oma .... und zu den Ischler Krapferln eine Kindheitserinnerung:
bei der Bushaltestelle in meinem Schulort gab es eine kleine Konditorei, deren Spezialität Ischler Krapferln waren ... ich hab mein Taschengeld immer so lang gespart, bis ich mir nach der Schule einen Ischler leisten konnte, den ich dann immer verspeist hab, während wir auf den Bus gewartet haben

Auf Kommentar antworten

puersti

Dieses Rezept werde ich sofort speichern, um es demnächst nachzubacken. Werde es aber mit Erdmandeln versuchen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111

Podcast mit Mari Lang

am 01.06.2021 21:30 von Zwiebel

Strache

am 01.06.2021 21:26 von Zwiebel