Käselaibchen im Zwiebelsud

Käselaibchen im Zwiebelsud werden mit Faschiertem zubereitet. Ein Rezept für Feinschmecker.

Käselaibchen im Zwiebelsud

Bewertung: Ø 3,5 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Brötchen, vom Vortag
3 Stk große Zwiebel
0.5 Bund glatte Petersilie
400 g gemischtes Faschiertes
1 Stk Ei
1 TL scharfer Senf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
100 g frisch geriebener Greyerzer
2 EL Paniermehl
4 EL Pflanzenöl
50 g Butter
100 ml trockener Weißwein
250 ml Bratensauce
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken. Die Zwiebeln abziehen, eine fein würfeln, die beiden anderen in dünne Ringe schneiden.
  2. Die Petersilie waschen, trockenschwenken, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Das Brötchen in einer Schüssel zusammen mit dem Faschierten, den Zwiebelwürfeln, der Petersilie, dem Ei und dem Senf zu einem kompakten Teig verkneten.
  3. Den Faschiertenteig mit Salz und Pfeffer würzen und zuletzt den Käse untermengen. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen 8 Laibchen formen und diese in Paniermehl wenden.
  4. In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und darin die Käselaibchen auf beiden Seiten anbraten. Bei mittlerer Hitze und mehrmaligem Wenden in 10 min. fertig braten.
  5. In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebelringe darin 10 min. glasig dünsten. Nach und nach mit Weißwein begießen und zuletzt mit der Bratensauce aufgießen.
  6. Nach dem ersten Aufkochen die Hitze zurückdrehen und die Käselaibchen einlegen. Einige ziehen lassen, nochmals abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Auf einem Teller portionieren und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Falsches Cordon Bleu

FALSCHES CORDON BLEU

Falsches Cordon Bleu wird mit Faschiertem zubereitet. In die Mitte der 2 Laibchen kommen Schinken und Käse. Ein Rezept zum Verlieben.

Faschierter Braten

FASCHIERTER BRATEN

Genuß al a Oma ist ein Faschierter Braten, auch bekannt als Falscher Hase. Das Rezept zum besonderen Genuß für zu Hause.

Faschiertes im Blätterteig

FASCHIERTES IM BLÄTTERTEIG

Das Faschierte im Blätterteig ist ein tolles Gericht das zart und würzig schmeckt. Mit diesem Rezept bringen Sie Abwechslung in Ihre Küche.

Sarma ala Jovanka

SARMA ALA JOVANKA

Sarma ala Jovanka schmeckt fantastisch. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Serbisches Reisfleisch

SERBISCHES REISFLEISCH

Bei diesem Serbischen Reisfleisch greift jeder gerne zu. Hier ein tolles Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

julebo
julebo

bei meiner Oma hieß das "Schweizerlaibchen" und wir lieben es!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE