Karfiol-Karotten-Auflauf

Der Karfiol-Karotten-Auflauf wird Ihren Gästen sicher schmecken. Ein gesundes, leckeres Rezept.

Karfiol-Karotten-Auflauf

Bewertung: Ø 4,4 (86 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1.5 kg mehlige Kartoffeln
300 g Karotten
4 Stk Zwiebel
1 Stk Karfiol
1 Bund Schnittlauch
7 EL Kokosöl
1 TL Muskatnuss
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vegane Rezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
80 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln werden in siedendem Salzwasser gekocht, bis sie weich sind. Dann werden sie geschält, zu einem Brei zerdrückt und mit 5 EL Kokosöl und dem gehacktem Schnittlauch vermischt.
  2. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Karotten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Dann werden Zwiebeln und Karotten in etwas Kokosöl ca. 15 Minuten lang angebraten.
  3. Den Karfiol in einen Topf mit Salzwasser geben, das Wasser zum Kochen bringen und den Karfiol noch ca. 5 Minuten darin kochen lassen. Dann kann er hinaus genommen, zerteilt und mit Pfeffer und Muskatnuss gewürzt werden.
  4. Der Karfiol wird zuunterst in eine Auflaufform gefüllt. Darüber kommen die Karotten und die Zwiebel. Zuoberst wird der Kartoffelbrei so verteilt, dass das Gemüse komplett bedeckt ist. Im vorgeheizten Backrohr wird der Auflauf bei 200 Grad ca. 50 Minuten gebacken.

Tipps zum Rezept

Sehr gut passt dazu ein frischer, grüner Salat.

ÄHNLICHE REZEPTE

Veganes Kartoffelpüree

VEGANES KARTOFFELPÜREE

Dieses Rezept ist, wie der Name schon sagt, vegan und kommt daher ohne tierische Produkte aus. Dieses Kartoffelpüree sollten Sie mal ausprobieren.

Fleischbällchen vegan

FLEISCHBÄLLCHEN VEGAN

Von diesem Rezept für vegane Fleischbällchen werden nicht nur Veganer begeistert sein. Ein köstliches und einfaches Gericht.

Vegane faschierte Laibchen

VEGANE FASCHIERTE LAIBCHEN

Für eine vegane Kost sind Vegane faschierte Laibchen einfach wunderbar. Das Rezept mit Sojagranulat, Zwiebel, Brösel und weiteren Zutaten.

Vegane Spinatknödel

VEGANE SPINATKNÖDEL

Sie suchen nach einem Rezept ohne tierische Produkte, dann versuchen sie unsere veganen Spinatknödel.

Geröstete Sojabohnen

GERÖSTETE SOJABOHNEN

Geröstete Sojabohnen sind ein abwechslungsreicher Snack für Zwischendurch. Mit Salz, Pfeffer oder Currypulver gewürzt schmeckt das Rezept herrlich.

Veganer Nudelsalat

VEGANER NUDELSALAT

Ein wahrer Genuss ist dieser Vegane Nudelsalat. Probieren Sie doch dieses tolle Rezept.

User Kommentare

martha
martha

Ich habe auch noch ein paar Erbsen dazu gegeben, hat optisch gut gepasst und auch gut geschmeckt .

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Das ist ein Rezept für die Fastenzeit. Bzw. für die Fasttage Aschermittwoch und Karfreitag.
Bzw. für Leute die komplett vegan leben

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Dieses Rezept gefällt mir sehr gut nur werde ich noch klein geschnittenes Geselchtes untermischen, weil mir von gestern etwas übrig geblieben ist.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

das gestrige tagesrezept war auch schon mit karfiol, und heute schon wieder. da fehlt mir die abwechslung, vor allem weil noch gar nicht karfiolzeit ist.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Dass das ein Rezept für die Fastenzeit oder so ist, kann ich nicht bestätigen. Wir essen immer wieder einmal "ohne Fleisch": das ist das ein delikates Rezept.
Aber jedem das seine.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Das Rezept gefällt mir ausgesprochen gut und diesen Auflauf werde ich demnächst machen. Auf alle Fälle werde ich Käse über den Kartoffelbrei reiben, bevor ich ihn überbacke

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Ein wunderbares Rezept für die jetzige Fastenzeit.
Werde ich mal in der Fastenzeit ausprobieren.
Sonst könnte man noch Schinken oder Geselchtes hinzugeben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE