Kartoffel-Karotten-Puffer

Diese Kartoffel-Karotten-Puffer lieben Kinder. Das Rezept ist einfach und schmeckt als Hauptspeise oder als Beilage.

Kartoffel-Karotten-Puffer

Bewertung: Ø 4,3 (682 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 kg Kartoffel
3 Stk Karotten
1 EL Mehl
1 Stk Zwiebel
0.5 TL Salz
2 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kinderrezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Karotten schälen und reiben. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  2. Mit Salz und Mehl vermischen und in einer heißen Pfanne mit Öl goldbraune Puffer braten.

Tipps zum Rezept

Mit Kräuterdip servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zimt-Haferbrei

ZIMT-HAFERBREI

Mit dem Zimt-Haferbrei machen Sie Ihren Kindern garantiert eine Freude. Das Rezept kann als Frühstück oder als Dessert verwendet werden.

Schokoladen Erdnusslöckchen

SCHOKOLADEN ERDNUSSLÖCKCHEN

Ein aussergewöhnlicher aber überzeugend leckerer Knabberspass sind Schokoladen Erdnusslöckchen. Das Rezept zum Ausprobieren, es lohnt sich.

Karotten-Apfel-Muffins

KAROTTEN-APFEL-MUFFINS

Karotten-Apfel-Muffins ist ein feines Rezept um gemeinsam mit Kindern zu backen, die Muffins sind einfach zubereitet.

Kindertoast

KINDERTOAST

Wenn ihre Kinder einmal selbst zum Koch werden wollen, dann verraten sie ihnen das Rezept vom Kindertoast.

Spätzle-Auflauf

SPÄTZLE-AUFLAUF

Kinder kochen gerne. Dieses Rezept vom Spätzle-Auflauf ist für alle kleinen Köchinnen und Köche.

Würstel im Blätterteig

WÜRSTEL IM BLÄTTERTEIG

Die Würstel im Blätterteig ist ein tolles Rezept für eine Kinderparty. Noch Ketchup dazu und alle sind begeistert.

User Kommentare

Johnyluma
Johnyluma

Das wird es bei uns morgen mittag geben allerdings mit Käse, ich freue mich schon auf das leckere Rezepte und dazu gibt es Sauerrahmsoße mit Kräuter :-)

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

DAs ist wirklich ein sehr leckeres Rezept, dass wir auch sehr gerne essen. Mit einem Sauerrahm - Dip ist es ein köstliches Mittagessen.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich glaube ich werde die Kartoffeln kochen und dann Puffer machen - roh sind sie nicht so mein Fall!

Auf Kommentar antworten

simone
simone

durch das feine raspeln werden die Kartoffeln dennoch schön durch gebraten in der Pfanne - probiers aus - schmeckt herrlich knusprig. Wenn die Kartoffeln vorher gekocht sind, schmeckt es zwar auch - jedoch bleibt der knusprige Effekt weg.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE